Judo - Restart2021

Jetzt durchstarten!

„Restart2021“ – Unter diesem Motto hat der NWJV ein kleines Programm entwickelt, wenn es um Projekte und Ideen um den Wiedereinstieg in den Judo-Trainings- und Spielbetrieb geht. 

Das Restart-Programm soll im Jahr 2021 und 2022 aber auch ein direkter Aufruf an alle nordrhein-westfälische Judo-Vereine sein. Hinter den Vorlagen und Designs, die ihr in auf dieser Seite finden werdet, verbergen sich nähere Informationen zu einzelnen Teilbereichen der Kampagne, mit der der Judo-Sport und euer Verein wieder in den Fokus gerückt werden soll.

Dabei steht die Gesundheit aller Beteiligten natürlich an erster Stelle. D. h., dass wir heute natürlich noch nicht wissen, wie sich die Corona-Lage in den nächsten Wochen entwickeln wird. Wenn ihr also Restart-Aktionen plant, seid flexibel. Möglicherweise lässt sich nicht immer alles wie gewünscht durchführen, aber vielleicht ist ja z. B. eine kleinere Varianten outdoor möglich oder ihr passt die Aktion terminlich an. 

 

 

Aktionen und Projekte

Auch wenn wir in einem digitalen Zeitalter leben, zeigen kleine Flyer oder Plakate noch große Wirkung. 

 

Leitfaden Print. Wie setze ich Flyer und Co richtig ein? 

 

Vorlage Poster

Wordvorlage Poster zum Eindrucken

 

Vorlage Flyer 

Wordvorlage Flyer zum Eindrucken

 

Vorlage Handzettel

Wordvorlage Handzettel zum Eindrucken

Ihr wollt für eure treuen Mitglieder eine Aktion planen? Bindet eure Mitglieder in die Mitgliederwerbung ein und ihr könnt schnelle Erfolge sehen. 

 

Vorlage Gutschein mit Text

Vorlage Gutschein ohne Text

Wordvorlage Gutschein zum Eindrucken

 

Vorlage 4 gewinnt 

 

Vorlage Bingo-Challenge ausgefüllt

Vorlage Bingo-Challenge leer

 

Vorlage Build Your Team 

 

 

 

Die Black-Belt-Aktion wird eine der größten Rückholaktion des NWJV. Ziel der Aktion ist es ehemalige Judoka wieder auf die Matte zu bringen. Diese Aktion wird in der engen Zusammenarbeit des NWJV mit dem NWDK und den Judo-Vereinen durchgeführt. 

Leitfaden Black-Belt-Aktion 

Vorlage Poster "Immernoch Braungurt?"

Vorlage Poster leer

Textbausteine für die Pressearbeit (für Vereine) 

Einrichtung von sieben verbandsinternen Talentstützpunkten

Der NWJV richtet nach den Sommerferien sieben neue verbandsinterne Talentstützpunkte ein. Diese sollen den Verband und die Landesleistungsstützpunkte in einer gezielten Talentsichtung und Talentförderung unterstützen. Hierzu ist die Aufgabe der Talentstützpunkte die Kooperation mit den NRW-Sportschulen vor Ort.

Talentstützpunkte: 

  • Aachen
  • Bonn
  • Essen
  • Hörstel
  • Leverkusen
  • Münster
  • Remscheid (Solingen)

 

Kata-Stützpunkte gehen an den Start 

Der NWJV hat beim Landessportbund Nordrhein-Westfalen erreicht, dass die Struktur der Stützpunkte und das Konzept des NRW-Kata-Kader anerkannt wurden. Beim LSB NRW offiziell beantragte Kata-Stützpunkte sind nach Vorschlag durch das NWDK und auf Beschluss des NWJV-Präsidiums: 

  • Eschweiler
  • Dülmen
  • Düsseldorf
  • Essen 
  • Welver

Seit der ersten Stunde ist der NWJV Partner der Initiative "Zeig dein Profil" - Vereinsprofilierung im Kinder- und Jugendsport. 

Das Konzept hat sich vor allem durchgesetzt als Bestandsaufnahme des Vereins und in welche Richtungen der Verein sich bald entwickeln möchte. 

Weitere Informationen findet ihr hier. 

 

Ansprechpartnerin des Projekts ist Carina Hagen