< Deutsche Einzelmeisterschaften Ü30 in Wiesbaden


23.06.18 22:24 Alter: 1 Jahre
Von: Erik Gruhn


Drei DM-Titel für NRW-Judokas

Deutsche Kata-Meisterschaften in Hannover


Fotos: Boris Teofanovic | Judophotography.com

Gleich drei DM-Titel konnten sich die Judokas aus Nordrhein-Westfalen am ersten Tag der Deutschen Kata-Meisterschaften in Hannover sichern. In der Nage no kata siegten Yusuf Arslan (PSV Oberhausen) und Sergio Sessini (Tbd. Osterfeld). In der Koshiki no kata belegten Ursula Loosen (JK Hagen) und Wolfgang Dax-Romswinkel (Beueler JC) den ersten Platz. Den Jugendpokal in der Nage no kata entschieden Marie Plattfaut und Niklas Klappert (Werler TV) für sich.

Zweite Plätze gab es für Jenny Goldschmidt und Sebastian Bergmann (Post SV Düsseldorf) in der Kodokan goshin jutsu sowie für Peter Wibberg und Sebastian Niehaus (JSV Lippstadt) in der Koshiki no kata.

Einen dritten Platz belegten Dieter und Volker Degenhart (1. BC Eschweier) in der Kime no kata.


Die Ergebnisse der Finalrunden:

Nage no kata
1. Arslan-Sessini (NW)
2. Schmidt-Schmidt (HE)
3. Ber-Eidinger (SH)
4. Zapf-Zapf (BB)
5. Rüber-Scheidt (RL)
6. Fuhrmanneck-Pansegrau (NI)

Kime no kata
1. Müller-Müller (HE)
2. Gilbert-d'Heureuse (BA)
3. Degenhart-Degenhart (NW)

Kodokan goshin jutsu
1. Hofmann-Koliander (PF)
2. Goldschmidt-Bergmann (NW)
3. Machulik-Nietner (BE)
4. Freimuth-Schmidt (HE)

Koshiki no kata
1. Loosen-Dax-Romswinkel (NW)
2. Wibberg-Niehaus (NW)
3. Machulik-Nietner (BE)
4. Hofmann-Mohr (PF)

Jugendpokal Nage no kata
1. Plattfaut-Klappert (NW)
2. Schacht-Brandes (NI)
3. Dethlefsen-Ziegler (SH)
4. Ambrosius-Roth (HE)


Die Ergebnisse vom ersten Tag als pdf-Datei