< Fünf NRW-Starter bei den Weltmeisterschaften

24.08.17 12:01 Alter: 2 Jahre
Von: Erik Gruhn


Team-Bronze für deutsche Männer zum Abschluss

Universiade in Taipei


Foto: adh/Arndt Falter

Am Abschlusstag der 29. Sommer-Universiade in Taipei gab es für die deutschen Judokas noch einmal Bronze. Das Männer-Team des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh) gewann im „kleinen Finale“ mit 3:2 gegen Italien.

Für die Punkte zum Medaillenerfolg sorgten Manuel Scheibel, Martin Setz und Philipp Galandi.

Das deutsche Frauenteam unterlag im Kampf um Bronze mit 1:4 gegen Frankreich und belegte Rang fünf. Sarah Mäkelburg sorgte für den Ehrenpunkt.

Bei den Einzelwettbewerben blieben die adh-Judokas nach vier Bronzemedaillen an den ersten beiden Tagen ohne weiteres Edelmetall. Dritte Plätze hatten Nadja Bazynski (bis 63 kg), Maike Ziech (bis 78 kg), Robin Gutsche (bis 81 kg) und Philipp Galandi (bis 100 kg) erkämpft. Fünfte Plätze belegten Sarah Mäkelburg (bis 70 kg) und Manuel Scheibel (bis 66 kg). Anne Sophie Schmidt (bis 57 kg) und Benjamin Bouizgarne (über 100 kg) kamen auf siebte Plätze.


Die Ergebnisse vom dritten und vierten Wettkampftag:


Frauen

-48 kg:

1. Mai Umekita, JPN
2. Gabriela Shinobu Chibana, BRA
3. Otgontsetseg Galbadrakh, KAZ
3. Bokyeong Jeong, KOR
5. Narantsetseg Ganbaatar, MGL
5. Mariia Persidskaia, RUS
7. Aswathy Puliyellumpurath, IND
7. Joanna Stankiewicz, POL

-52 kg:

1. Rina Tatsukawa, JPN
2. Eleudis De Souza Valentim, BRA
3. Da Sol Park, KOR
3. Giulia Pierucci, ITA
5. Laura Holtzinger, FRA
5. Galiya Sagitova, RUS
7. Mariana Esteves, POR
7. Gantsetseg Ganbold, MGL

-57 kg:
1. Lola, Marie, Christine Benarroche, FRA
2. Youjeong Kwon, KOR
3. Tamires Crude Andrade Da Silva, BRA
3. Yui Murai, JPN
5. Natalia Golomidova, RUS
5. Anna Righetti, ITA
7. Oana Nicolaescu, ROU
7. Anne Sophie Schmidt, GER

Open:
1. Akari Inoue, JPN
2. Jiyoun Kim, KOR
3. Anzhela Gasparian, RUS
3. Santa Pakenyte, LTU
5. Sibilla Mariana Jacinto Daniel, BRA
5. Vasylyna-Iryna Kyrychenko, UKR
7. Sebile Akbulut, TUR
7. Anna Zaleczna, POL


Männer

-60 kg:
1. Taikoh Fujisaka, JPN
2. Vincent, Olivier, Fabric Limare, FRA
3. Rustam Ibrayev, KAZ
3. Albert Oguzov, RUS
5. Myagmardorj Batgerel, MGL
5. Yung-Wei Yang, TPE
7. Flavio Dimarca, BEL
7. Alon Rahima, ISR

-66 kg:
1. Baul An, KOR
2. Erkhembayar Battogtokh, MGL
3. Abdula Abdulzhalilov, RUS
3. Norihito Isoda, JPN
5. Gumar Kyrgyzbayev, KAZ
5. Manuel Lorenz Scheibel, GER
7. Marko Draskovic, CRO
7. Andreas Tiefgraber, AUT

-73 kg:
1. Arata Tatsukawa, JPN
2. Florent, Alexis Urani, FRA
3. Heoncheol Kang, KOR
3. Bekadil Shaimerdenov, KAZ
5. Reda Bougueroua, ALG
5. Telman Valiyev, AZE
7. Hievorh Manukian, UKR
7. Norin Tatarescu, MDA

Open:
1. Hyoga Ota, JPN
2. Juhan Mettis, EST
3. Ruan Isquierdo Da Silva, BRA
3. Musa Tumenov, RUS
5. Marko Kumric, CRO
5. Adil Orazbayev, KAZ
7. Sheng-Min Chen, TPE
7. Anton Rudnyk, UKR