< Moritz Plafky verliert WM-Achtelfinale

21.09.18 16:06 Alter: 215 Tage
Von: Erik Gruhn


Schweres WM-Los für Anthony Zingg

Weltmeisterschaften in Baku


Am Samstag kämpft Anthony Zingg vom TSV Bayer 04 Leverkusen bei den Weltmeisterschaften in Baku (Aserbaidschan). Mit Dirk van Tichelt aus Belgien, Dritter der Olympischen Spiele in Rio und zweifacher WM-Bronzemedaillengewinner, hat der zweifache Deutsche Meister in der ersten Runde ein schweres Los erwischt.

Anthony Zingg gewann 2015 den U 23-Europameistertitel. Er belegte in diesem Jahr beim Grand Slam in Düsseldorf Platz sieben. Bronze holte der 24-Jährige bei den Grand-Prix-Turnieren in Agadir und Hohhot.

Kampfbeginn ist um 10:00 Uhr Ortszeit (MESZ 8:00 Uhr), der Finalblock startet um 16:00 Uhr (MESZ 14:00 Uhr).


Die Ergebnisse vom zweiten Wettkampftag:

Frauen

bis 52 kg:
1. Uta Abe, JPN
2. Ai Shishime, JPN
3. Amandine Buchard, FRA
3. Erika Miranda, BRA
5. Jessica Pereira, BRA
5. Charline Van Snick, BEL
7. Natalia Kuziutina, RUS
7. Gefen Primo, ISR

Männer

bis 66 kg:
1. Hifumi Abe, JPN
2. Yerlan Serikzhanov, KAZ
3. Baul An, KOR
3. Georgii Zantaraia, UKR
5. Daniel Cargnin, BRA
5. Tal Flicker, ISR
7. Kherlen Ganbold, MGL
7. Mikhail Puliaev, RUS


Livestream: http://www.sportdeutschland.tv/judo-wm-2018
Wettkampflisten und Ergebnisse: https://live.ijf.org/wc_sen2018/contest_order