< Aaron Hildebrand und Marc Odenthal verlieren Auftaktkämpfe

24.04.16 20:22 Alter: 3 Jahre
Von: Erik Gruhn / Foto: Reinhard Nimz


EM-Bronze für DJB-Frauenteam

Europameisterschaften in Kasan, 4. Tag


Das Frauenteam des Deutschen Judo-Bundes (DJB) erkämpfte am Abschlusstag der Judo-Europameisterschaften in Kasan (Russland) eine Bronzemedaille im Teamwettbewerb. Im Kampf um Platz drei besiegte die Mannschaft von Bundestrainer Michael Bazynski die Vertretung aus der Ukraine. Nach einem Auftaktsieg gegen Kroatien hatte das DJB-Quintett im Halbfinale gegen Polen verloren.

Die deutschen Männer traten mit nur drei Kämpfern an und unterlagen im Achtelfinale gegen Serbien.

Das deutsche Frauenteam war am Vorabend bei einer Gala-Veranstaltung der Europäischen Judo-Union (EJU) als beste Mannschaft des Jahres 2015 ausgezeichnet worden.

Nächste Station für die deutschen Judokas im internationalen Wettkampfkalender ist das Grand-Slam-Turnier in Baku (Aserbaidschan) vom 6. bis 8. Mai 2016.


Ergebnisse der Mannschafts-Europameisterschaften:

Frauen
1. Polen
2. Russland
3. Deutschland
3. Frankreich
5. Ukraine
5. Kroatien
7. Ungarn

Männer
1. Georgien
2. Russland
3. Polen
3. Aserbaidschan
5. Tschechien
5. Frankreich
7. Serbien
7. Griechenland