< Fünfter Platz für Samira Bouizgarne in Maribor

18.09.17 09:36 Alter: 2 Jahre
Von: Erik Gruhn


Bronze für DJB-Team in Maribor

Mannschafts-Europameisterschaften U 21


Fotos: EJU

Bronze erkämpfte das deutsche Team am Abschlusstag der Europameisterschaften der U 21 in Maribor (Slowenien) bei den Mannschaftswettkämpfen. In der DJB-Mannschaft waren die NWJV-Kämpferinnen Nora Bannenberg vom JC Langenfeld (-57 kg), Agatha Schmidt vom JC 66 Bottrop (-63 kg), Sarah Mäkelburg von der Sportunion Annen (-70 kg) und Samira Bouizgarne vom 1. JC Mönchengladbach (+70 kg) am Start.

In der Vorrunde gab es einen 3:2-Sieg gegen Italien. Das Halbfinale gegen die Niederlande ging mit 1:4 verloren. Der Kampf um Bronze gegen die Türkei endete mit 4:1 für die DJB-Mannschaft.

Das deutsche Herrenteam mit Falk Petersilka vom 1. Godesberger JC (-90 kg) musste sich im Kampf um Bronze mit 2:3 gegen Russland geschlagen geben. Zuvor gab es in der Vorrunde einen 3:2-Sieg gegen Österreich und eine 2:3-Niederlage gegen Italien. In der Trostrunde folgte ein 4:1-Erfolg gegen Finnland.


Die Platzierungen:

Frauen


1. Frankreich
2. Niederlande
3. Russland
3. Deutschland
5. Italien
5. Türkei
7. Slowenien
7. Tschechien

Männer

1. Aserbaidschan
2. Georgien
3. Großbritannien
3. Russland
5. Italien
5. Deutschland
7. Montenegro
7. Finnland