< Gold, Silber und Bronze für NRW-Judokas

24.08.18 13:16 Alter: 153 Tage
Von: Erik Gruhn


Drei weitere Titel für G-Judokas aus NRW

ID-Europameisterschaften in London


Drei weitere Titel gab es für die Judokas aus Nordrhein-Westfalen am zweiten Tag der ID-Europameisterschaften für G-Judokas in London in der Wettkampfklasse I. Gold holten Michaela Stutz aus Dülmen (bis 52 kg), Andrea Kühne aus Bocholt (über 78 kg) und Marc Weidmann aus Bocholt (über 100 kg).

Silber gewannen Jasmin Siebelitz (bis 70 kg), Andreas Gramsch (bis 60 kg) - beide aus Hünxe -, Patrick Barendonk aus Bocholt (bis 66 kg), André Conen aus Leverkusen (bis 73 kg) und Timo Karmasch aus Hünxe (bis 100 kg). Carina Niemeyer aus Dülmen (bis 70 kg) und Wolfgang Trost aus Leverkusen (über 100 kg) sicherte sich die Bronzemedaille.


Ergebnisse Wettkampfklasse I


Frauen

bis 52 kg:

1. Michaela Stutz, Dülmen
2. Ophelie Bezzouaoui, FRA
3. Nikki Mcdermont, GBR
4. Stephanie Knopp, Leverkusen

bis 70 kg:

1. Kayleigh Herrikhuisen, NED
2. Jasmin Siebelitz, Hünxe
3. Carina Niemeyer, Dülmen

über 78 kg:
1. Andrea Kühne, Bocholt
2. Ksenilia Gorchakova, RUS


Männer

bis 60 kg:

1. Anatoli Sadakov, RUS
2. Andreas Gramsch, Hünxe
3. Julien Metayer, FRA
4. Redouane Lazreg, FRA

bis 66 kg:
1. Thomas Mawdsley, GBR
2. Patrick Barendonk, Bocholt
3. Joshua Hemsley, GBR
4. Laurent Benoit, FRA

bis 73 kg:
1. Jacques Traus, GER
2. André Conen, Leverkusen
3. Toni Kaiser, GER

bis 81 kg:
1. Christopher Murphy, GBR
2. Sergei Morugin, RUS
3. Ifeanyi Oguejofor, FRA
4. Maxime Guhur, FRA
5. Christian Brieler, Hamm

bis 100 kg:
1. Samuel Dietz, GER
2. Timo Karmasch, Hünxe
3. Jasper Holtackers, NED
4. Mikey Lomas, GBR

über 100 kg:

1. Marc Weidmann, Bocholt
2. Sven Fueg, AUT
3. Wolfgang Trost, Leverkusen