< Schulsportmeisterschaften im Bezirk Detmold


07.03.20 19:02 Alter: 1 Jahre
Von: Erik Gruhn / Foto: DJB


Silbermedaille für Sophie Püchel

Deutsche Meisterschaften U 21 in Frankfurt/Oder, 1. Tag


Eine Silbermedaille und zwei Bronzemedaillen erkämpften die Judokas aus Nordrhein-Westfalen am ersten Tag der Deutschen Einzelmeisterschaften der U 21 in Frankfurt an der Oder.

Den DM-Titel knapp verpasst hat Sophie Püchel vom TB Wülfrath. Im Finale der Klasse bis 57 kg musste sie sich nach vier Minuten Kampfzeit mit Wazaari-Wertung gegen Yara Slamberger vom JC Leipzig geschlagen geben. Zuvor hatte sie drei Kämpfe gewonnen.

Bronzemedaillen erkämpften Laura Hiller vom 1. JC Mönchengladbach (bis 52 kg) und Mareike Reddig vom JC 71 Düsseldorf (bis 70 kg).

Die Ergebnisse vom ersten Wettkampftag:     Wettkampflisten


Frauen U 21

-52 kg
1. Bettina Bauer, TSV München Großhadern - BY
2. Mascha Ballhaus, TH Eilbeck - HH
3. Annika Würfel, VfK Bau Rostock 94 - MV
3. Laura Hiller, 1. JC Mönchengladbach - NW
5. Laila Göbel, Judo-Team Hannover - NS
5. Nehle Majken Wakup, JC 66 Bottrop - NW
7. Pia-Sophie Suter, PSV Frankfurt (Oder) - BB
7. Leah Bahle, Asia Sport - MV

-57 kg
1. Yara Slamberger, Judoclub Leipzig - SN
2. Sophie Püchel, TB Wülfrath 1891 - NW
3. Seija Ballhaus, TH Eilbeck - HH
3. Theresa Fiedel, JFV Erfurt Die Mattenteufel - TH
5. Lena Sophie Grulich, UJKC Potsdam - BB
5. Anneliese Trappe, TSV Teisendorf - BY
7. Laura Acker, PSV Erfurt - TH
7. Jadzia Münch, Budo-Club Karlsruhe - BA

-63 kg
1. Mirjam Wirth, Judozentrum Heubach - WÜ
2. Friederike Stolze, SV Halle - ST
3. Viktoria Folger, Sportfreunde Kladow - BE
3. Angelina Seibelt, UJKC Potsdam - BB
5. Helene Foede, Judoclub Leipzig - SN
5. Marie König, Velberter JC - NW
7. Mara Noorlander, TSV Tauberbischofsheim - BA
7. Fabienne Püchel, TB Wülfrath 1891 - NW

-70 kg
1. Marlene Galandi, UJKC Potsdam - BB
2. Marlene Winter, JC Wiesbaden - HE
3. Bertille Murphy, TSV München Großhadern - BY
3. Mareike Reddig, JC 71 Düsseldorf - NW
5. Sarah Mehlau, SV Winnenden - WÜ
5. Cheyenne Schneider, Sportclub Charis 02 - BE
7. Leonie Beyersdorf, JC Nievenheim - NW
7. Jasmin Neuhold, UJKC Potsdam - BB


Männer U 21

-66 kg
1. Lennart Slamberger, Judoclub Leipzig - SN
2. Yerrick Schriever, TH Eilbeck - HH
3. Tristan Kuhlmann, Jahn Nürnberg 2012 - BY
3. Nick Köhler, Judo-Team Hannover - NS
5. Fabian Görner, 1. DJC Frankfurt am Main - HE
5. Jano Rübo, SSF Bonn - NW
7. Johann Voigt, UJKC Potsdam - BB
7. Kevin Abeltshauser, TSV Abensberg - BY

-73 kg
1. Dennis Mauer, SV Berlin 2000 - BE
2. Nick Angenstein, SFV Europa - NS
3. Mohammad Schwäbisch, TSV München Großhadern - BY
3. Luc Meyer, KSC Asahi Spremberg - BB
5. Leonard Constantin, Erfurter JC - TH
5. Jacob Pfeifer, PSV Weimar - TH
7. Aaron Dieckhoff, MTSV Aerzen - NS
7. Bastian Sauerwald, JC 66 Bottrop - NW

-81 kg
1. Vladimir Stark, Kampf- und Kraftsport Karow - BE
2. Tim Möller, SC Lotos Berlin - BE
3. Tom Blechschmidt, JSC Stotternheim Jigoro Kano - TH
3. Leon Schreder, Yama Arashi Herborn - HE
5. Paul Schoch, JC 90 Frankfurt (Oder) - BB
5. Elias Pracht, JC 90 Frankfurt (Oder) - BB
7. Cevin Börgel, JG Ibbenbüren - NW
7. Ninus Kiel, RSV Eintracht 1949 - BB

-90 kg
1. Louis Mai, 1. Mannheimer JC - BA
2. Johann Lenz, TSV München Großhadern - BY
3. Matteo Habermann, BC Randori Berlin - BE
3. Kai Schmidt, VfL Sindelfingen 1862 - WÜ
5. Davyd Bakakuri, JC Koriouchi Gelsenkirchen - NW
5. Darius Röming, JC 90 Frankfurt (Oder) - BB
7. Niklas Schießl, JV Ippon Rodewisch - SN
7. Lucas Zwank, UJKC Potsdam - BB