< Höhentraining zur Vorbereitung auf die EM

23.08.18 17:01 Alter: 333 Tage
Von: Erik Gruhn


Gold, Silber und Bronze für NRW-Judokas

ID-Europameisterschaften in London


Die NRW-Medaillengewinner des ersten Wettkampftages mit Coach Frank Schuhknecht

London ist Austragungsort der ersten ID-Europameisterschaften für G-Judokas. Am ersten Wettkampftag waren die Judokas der Wettkampfklasse II am Start. Gold gab es für Bastian Wind aus Hünxe (bis 100 kg) und Phil Taraschinsko aus Hamm (über 100 kg). Silber erkämpften Valentin Freitag aus Leverkusen (bis 66 kg) und Victor Gdowczok aus Köln (bis 81 kg). Victoria Breidenstein aus Essen (bis 70 kg) und Ben Musaeus aus Hückeswagen (bis 73 kg) gewannen Bronze.


Ergebnisse Wettkampfklasse II


Frauen

bis 52 kg:
1. Carolin Anzinger, GER
2. Sophia Mannsbart, GER
3. Amanda Orrbo, SWE

bis 57 kg:
1. Sky Westwood, GBR
2. Alessia Schmidt, GER
3. Pauline Zorn, GER
4. Lara Holzmüller, GER

bis 70 kg:
1. Julie Wikdahl, NOR
2. Marina Eichner, GER
3. Victoria Breidenstein, Essen


Männer

bis 60 kg:
1. Kyle Jones, GBR
2. Francois Devineau, FRA

bis 66 kg:
1. Alexandre Lefevre, BEL
2. Valentin Freitag, Leverkusen

bis 73 kg:
1. Benedikt Tröger, GER
2. Thomas Mähe, BEL
3. Ben Musaeus, Hückeswagen
4. Elias Duhe, AUT

bis 81 kg:
1. Jusua Jokiniemi, FIN
2. Victor Gdowczok, Köln
3. Anthony Decuyper, BEL
4. Florian Linsner, GER
5. Maxi Massepp, GER

bis 100 kg:
1. Bastian Wind, Hünxe
2. Martin Barkow, GER

über 100 kg:
1. Phil Taraschinsko, Hamm
2. Marco Blum, GER