< DVMM U17 in München


14.12.11 14:04 Alter: 9 Jahre
Von: Volker Gößling


Schulsport Bezirk Münster

Schulsportmeisterschaften für Mannschaften


18 Teams aus sieben Schulen hatten für die Schulsportmeisterschaften Judo des Bezirks Münster gemeldet. 15 Teams aus sechs Schulen traten schließlich bei den Bezirksschulsportmeisterschaften in Bottrop an. Diese wurde in bewährter Manier von den Ausschüssen für den Schulsport des Kreises Recklinghausen mit dem Geschäftsführer Ramon Kral und der Stadt Bottrop mit dem Geschäftsführer Peter Schmidt in Kooperation mit dem JC Bottrop und unterstützt durch die Sparkasse Bottrop ausgerichtet.

Zu Beginn der Veranstaltung wurde der langjährige NWJV-Bezirksschulsportbeauftragte Tarik Teber, der die Meisterschaften 15 Jahre geleitet hatte, verabschiedet. Er übergab das Ehrenamt an Indra Krebs, die auch gleich die sportliche Leitung übernahm.
 Unter den Augen von Landestrainer Frank Urban lieferten sich die von Lehrkräften und Vereinstrainern bzw. Trainerassistenten betreuten Schülerinnen und Schüler engagierte Kämpfe.

Bei den Mädchen fand in der Wettkampfklasse III eine Vorrunde der Gruppe B statt. Unter den reinen AG-Mannschaften setzte sich die erste Mannschaft des Albert-Magnus-Gymnasiums Beckum gegen die Gerhardt-Hauptmann-Realschule Gelsenkirchen und die zweite Mannschaft des Albert-Magnus-Gymnasiums durch und qualifizierte sich damit für die Hauptrunde (Gruppe A). Hier setzte sich das Josef-Alberts-Gymnasium Bottrop vor der Gesamtschule Berger Feld Gelsenkirchen durch, gefolgt von den drei punktgleichen Teams der Gerhardt-Hauptmann-Realschule Gelsenkirchen, des Albertus-Magnus-Gymnasiums Beckum I und des Johannes-Kepler-Gymnasiums Ibbenbüren.

Bei den Jungen siegte in der WK II das Heinrich-Heine-Gymnasium Bottrop vor der Gesamtschule Berger Feld Gelsenkirchen, dem Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren und der Gerhardt-Hauptmann-Realschule Gelsenkirchen. Das Städtische Gymnasium Borghorst hatte sein Team zurückgezogen.

Das Albert-Magnus-Gymnasium Beckum stellte in der WK III der Jungen die einzige reine AG-Mannschaft und kämpfte damit als Sieger der Gruppe B mit den anderen Teams um den Bezirksmeistertitel. Letztlich setzte sich das Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren vor der Gesamtschule Berger Feld Gelsenkirchen und dem Albertus-Magnus-Gymnasium Beckum durch. Das Josef-Albers-Gymnasium Bottrop musste sein Team zurückziehen.

Damit nehmen das Josef-Albers-Gymnasium Bottrop (WK III w) und das Heinrich-Heine-Gymnasium Bottrop (WK II m) sowie das Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren (WK III m und WK II w) als Bezirksmeister Münster am Landesfinale der Schulen am 19. Januar 2012 in Herne teil.

 

Wettkampfklasse III weiblich Gruppe A
 
1. Josef-Albers-Gymnasium Bottrop
 2. Gesamtschule Berger Feld Gelsenkirchen
 3. Gerhart-Hauptmann-Realschule Gelsenkirchen
 4. Albertus-Magnus-Gymnasium Beckum I
 5. Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren

Wettkampfklasse III weiblich Gruppe B
 
1. Albertus-Magnus-Gymnasium Beckum I
 2. Gerhart-Hauptmann-Realschule Gelsenkirchen
 3. Albertus-Magnus-Gymnasium Beckum II

Wettkampfklasse III männlich Gruppe A
 
 1. Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren
 2. Gesamtschule Berger Feld Gelsenkirchen 

Wettkampfklasse III männlich Gruppe B
 
 1. Albertus-Magnus-Gymnasium Beckum 

Wettkampfklasse II weiblich
 
1. Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren

Wettkampfklasse II männlich
 
1. Heinrich-Heine-Gymnasium Bottrop
 2. Gesamtschule Berger Feld Gelsenkirchen
 3. Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren
 4. Gerhart-Hauptmann-Realschule Gelsenkirchen