< Plätze sieben und zehn für NRW-Teams


26.09.19 09:10 Alter: 189 Tage
Von: Jennifer Goldschmidt


Schüler aus Witten und Bottrop kämpften gemeinsam

Mixed-Team-Wettbewerb bei "Jugend trainiert für Olympia"


Am Abschlusstag der Wettkämpfe beim Bundesfinale der Schulen "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin wurde erstmals ein Mixed-Team-Wettbewerb ausgetragen.

Für Nordrhein-Westfalen gingen die Kämpferinnen aus Witten und die Kämpfer aus Bottrop gemeinsam an den Start und erreichten nach drei Niederlagen gegen starke Mannschaften aus Sachsen-Anhalt (1:5), Brandenburg (0:6) und Baden-Württemberg (1:4) sowie einem Sieg gegen das Team aus Niedersachsen (4:2) am Ende den zehnten Platz.

Gesamtsieger wurden die Mädchen und Jungen vom Schul- und Leistungssportzentrum Berlin vor Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Ergebnisliste