< Training mit der internationalen Spitze


23.03.16 10:34 Alter: 5 Jahre
Von: Erik Gruhn


Roper, Odenthal und Hildebrand kämpfen um Olympia-Tickets

Judo-Grand-Prix in Tiflis/Georgien


Der dritte Judo-Grand-Prix in diesem Jahr (nach Havanna und Düsseldorf) findet am kommenden Wochenende (25. bis 27. März 2016) in Tiflis statt. Der Deutsche Judo-Bund (DJB) geht im New Sports Palace in Georgiens Hauptstadt mit sechs Frauen und sechs Männern an den Start.

Im Vorjahr konnte sich Miryam Roper (Leverkusen) in Tiflis eine Bronzemedaille in der Klasse bis 57 kg sichern. Die 13. der Weltrangliste möchte sich mit einem weiteren Erfolg in diesem Jahr wichtige Punkte für die Olympia-Qualifikation erkämpfen. Auch in anderen Gewichtsklassen könnte in Georgien eine Vorentscheidung über die Fahrkarten nach Rio fallen: In der Kategorie bis 90 kg hat der DJB die Wahl zwischen Marc Odenthal (Mönchengladbach) und Aaron Hildebrand (Duisburg) und in der Klasse über 100 kg zwischen André Breitbarth (Braunschweig) und Sven Heinle (Fellbach).

Alexander Wieczerzak (Wiesbaden), der nach seinem krankheitsbedingten Ausfall wieder seinen ersten Einsatz in der Klasse bis 81 kg hat, und Jasmin Külbs (Zweibrücken) in der Klasse über 78 kg könnten mit einem Erfolg in Tiflis den Vorsprung ihrer nationalen Konkurrenten Sven Maresch und Franziska Konitz im Olympia-Ranking verkürzen.

Gemeldet sind für den Grand-Prix in Tiflis 170 Frauen und 261 Männer aus 71 Nationen.

Die endgültige Nominierung für die Olympischen Sommerspiele in Rio erfolgt nach dem World Masters am 28. und 29. Mai 2016 in Guadalajara (Mexiko).


Das deutsche Team beim Grand-Prix in Tiflis:

(in Klammern die aktuelle Weltranglistenplatzierung)

Frauen
-52 kg: Maria Ertl, TV Lenggries / Bayern (32)
-57 kg: Miryam Roper, TSV Bayer 04 Leverkusen / Nordrhein-Westfalen (13)
-57 kg: Sappho Coban, Budo-Club Karsruhe / Baden (66)
-70 kg: Laura Vargas Koch, Erster Berliner JC / Berlin (2)
-70 kg: Iljana Marzok, SC Berlin / Berlin (22)
+78 kg: Jasmin Külbs, 1. JC Zweibrücken / Pfalz (11)

Männer

-81 kg: Alexander Wieczerzak, JC Wiesbaden / Hessen (18)
-81 kg: Dominic Ressel, TSV Kronshagen / Schleswig-Holstein (34)
-90 kg: Marc Odenthal, 1. JC Mönchengladbach / Nordrhein-Westfalen (23)
-90 kg: Aaron Hildebrand, PSV Duisburg / Nordrhein-Westfalen (30)
+100 kg: André Breitbarth, SFV Europa Braunschweig / Niedersachsen (15)
+100 kg: Sven Heinle, SV Fellbach / Württemberg (24)


Der Zeitplan:

Freitag, 25. März 2016
Frauen -48, -52, -57 kg
Männer -60, -66 kg

Samstag, 26. März 2016

Frauen -63, -70 kg
Männer -73, -81 kg

Sonntag, 27. März 2016
Frauen -78, +78 kg
Männer -90, -100, +100 kg

Vorkämpfe an allen drei Tagen ab 10:00 Uhr Ortszeit (7:00 Uhr MEZ/8:00 Uhr MESZ), Finalblock jeweils um 17:00 Uhr Ortszeit (14:00 Uhr MEZ/15:00 Uhr MESZ).