< 51 Judokas bei der Trainerassistentenausbildung


25.03.16 17:13 Alter: 5 Jahre
Von: Erik Gruhn / Foto: IJF/G. Sabau


Miryam Roper gewinnt Bronze in Tiflis

Grand-Prix in Georgien, 1. Tag


Wie vor einem Jahr sicherte sich die WM-Dritte von 2013 Miryam Roper vom TSV Bayer 04 Leverkusen beim Judo-Grand-Prix in Tiflis (Georgien) eine Bronzemedaille in der Klasse bis 57 kg. Im Kampf um den dritten Platz setzte sich die 33-jährige DJB-Athletin vorzeitig gegen Automne Pavia aus Frankreich, Dritte der WM 2015 in Astana, durch.

Miryam Roper besiegte zum Auftakt die Chinesin Tongjuan Lu bereits nach 77 Sekunden. Gegen die frühere Weltmeisterin Rafaela Silva aus Brasilien musste sich die Leverkusenerin im Viertelfinale geschlagen geben. Ein Sieg in der Trostrunde gegen Corina Caprioriu aus Rumänien, Olympia-Zweite von London, öffnete ihr den Weg in das „kleine Finale“. Im Kampf um die Bronzemedaille konterte Roper einen Uchi-mata-Ansatz von Pavia und sorgte damit für die vorzeitige Entscheidung.

Am Sonntag kämpfen in Tiflis Marc Odenthal vom 1. JC Mönchengladbach und Aaron Hildebrand vom PSV Duisburg in der Klasse bis 90 kg.


Die Ergebnisse vom ersten Wettkampftag:


Frauen

-48 kg:
1. Monica Ungureanu, ROU
2. Taciana Lima, GBS
3. Maryna Cherniak, UKR
3. Otgontsetseg Galbadrakh, KAZ
5. Irina Dolgova, RUS
5. Ebru Sahin, TUR
7. Valentina Moscatt, ITA
7. Mariia Persidskaia, RUS

-52 kg:
1. Odette Giuffrida, ITA
2. Gili Cohen, ISR
3. Mi-Ri Kim, KOR
3. Erika Miranda, BRA
5. Gulbadam Babamuratova, TKM
5. Mariam Janashvili, GEO
7. Tsolmon Adiyasambuu, MGL
7. Karolina Pienkowska, POL

-57 kg:
1. Rafaela Silva, BRA
2. Nora Gjakova, IJF
3. Hedvig Karakas, HUN
3. Miryam Roper, TSV Bayer 04 Leverkusen
5. Automne Pavia, FRA
5. Jovana Rogic, SRB
7. Corina Caprioriu, ROU
7. Sappho Coban, GER


Männer

-60 kg:
1. Diyorbek Urozboev, UZB
2. Amartuvshin Dashdavaa, MGL
3. Boldbaatar Ganbat, MGL
3. Amiran Papinashvili, GEO
5. Otar Bestaev, KGZ
5. Bekir Ozlu, TUR
7. Yanislav Gerchev, BUL
7. Eric Takabatake, BRA

-66 kg:
1. Vazha Margvelashvili, GEO
2. Fabio Basile, ITA
3. Sinan Sandal, TUR
3. Zhansay Smagulov, KAZ
5. Tal Flicker, ISR
5. Yeldos Zhumakanov, KAZ
7. Sergiu Oleinic, POR
7. Pawel Zagrodnik, POL


Wettkampflisten