< Jetzt anmelden!


16.04.21 09:35 Alter: 20 Tage
Von: Carina Hagen


Judo-EM startet in Lissabon

6 NWJV-Athleten im DJB Team


Heute finden die Europameisterschaften in Portugal statt. In der Altice Arena in Lissabon kämpfen an drei Wochentagen nach aktuellen Stand 362 Judoka aus 45 Ländern. Portugal gilt mittlerweile als Vorzeigenation im Kampf gegen das Coronavirus und wird gemeinsam mit den Veranstaltern eine Judo-EM mit gut durchdachren Hygienekonzept auf die Beine stellen.

Heute kämpfen die Männer und Frauen der leichten Gewichtsklassen: -48, -52,- -57 und -60 und -66kg. Der Auftakttag findet ohne NWJV-Beteiligung statt.

Am Samstag kämpfen in der Gewichtsklasse -63kg Nadja Bazynski, und in der -73kg-Klasse Anthony Zingg. Außerdemkämpfen die Gewichtsklassen der Frauen -70 und -81kg.

Den Abschluss bildet am Sonntag Samira Bouizigarne startet in der in der Gewichtsklasse +78kg. Bei den Männern kämpfen in der Gewichtsklasse -90 Falk Petersilka und Martin Matijass. Im Schwergewicht geht Jonas Schreiber auf die Matte.

 

Die Judo-Wettkämpfe werden auf https://live.ijf.org/eju_sen2021 oder der EJU-Website übertragen und können dort verfolgt werden.