< Schülerinnen aus Mönchengladbach stehen in der Finalrunde


20.09.16 15:36 Alter: 3 Jahre


Gymnasium Rheindahlen kämpft um Platz fünf

Bundesfinale der Schulen in Berlin


Die Schulmannschaften aus NRW in Berlin

Die NRW-Offiziellen beim JtfO-Bundesfinale

Die Mädchen aus Rheindahlen sicherten sich gestern beim Bundesfinale der Schulen in Berlin den Poolsieg und kämpfen nach einer 2:3-Niederlage gegen Leipzig, einem 3:2-Sieg gegen Wiesbaden und einer 2:3-Niederlage gegen Berlin am morgigen Finaltag gegen Jena um den fünften Platz.

Die Jungen aus Münster mussten in der Platzierungsrunde eine 2:3-Niederlage gegen die Mannschaft aus Baden-Württemberg hinnehmen und kämpfen nach einem 3:2-Sieg gegen Hameln am Dienstag gegen die Sportschule Halle um Platz elf.

Aus Rheindahlen starten Anastasia Sitnikow, Mia Führer, Lisa und Laura Miller sowie Angelina Pungs für NRW. Die Mädchen werden von ihrem Trainer Björn Eckert in Berlin betreut und gecoacht. Aus Münster gehen Roman Welslau, Boris Neyburg, Bastian Sauerwald und Alexander Hirsch mit ihrem Trainer Martin Gräfe für NRW an den Start.


Wettkampflisten:
Hauptrunde weiblich
Hauptrunde männlich