< Silber für Sarah Mäkelburg und Falk Petersilka

22.01.18 14:42 Alter: 207 Tage
Von: Erik Gruhn


Gabi Gramsch für "Besonderes Engagement" ausgezeichnet

Trainer des Jahres ausgezeichnet


Gabi Gramsch mit G-Judo-Trainer Frank Schuhknecht

Im Rahmen der Deutschen Meisterschaften in Stuttgart wurden durch den Deutschen Judo-Bund (DJB) auch wieder die Trainer des Jahres ausgezeichnet. Trainerin des Jahres 2017 in der Kategorie "Besonderes Engagement" ist Gabi Gramsch vom 1. Budokan Hünxe.

Gabi Gramsch trainiert und betreut seit vielen Jahren mit großem Engagement die von ihr ins Leben gerufene G-Judo Abteilung des Vereins. Aktuell gehören den vier Trainingsgruppen etwa 50 Judokas an. Drei der Sportler des Vereins wurden bei den 1. G-Judo-Weltmeisterschaften 2017 Weltmeister, Erfolge wurden auch bei den Special Olympics und vielen anderen Wettkämpfen erzielt. Dahinter steckt eine kaum vorstellbare Arbeit.

Gabi Gramsch ist für alle Judokas des Vereins und auch den G-Kader NRW Ansprechpartnerin, Helferin, Organisatorin, kämpft unermüdlich um Sponsoren und für ihre Schützlinge.