< Malin Fischer startet bei den Europameisterschaften

29.06.18 11:15 Alter: 1 Jahre
Von: Erik Gruhn


Frauen ermitteln Teilnehmer der Bundesliga-Finalrunde

7. Kampftag der Männer-Bundesliga


Am letzten Vorrundenkampftag der Frauen-Bundesliga werden bereits am Samstag die Teilnehmer für die diesjährige Finalrunde ermittelt. Die jeweils ersten Drei aus den Gruppen Nord und Süd qualifizieren sich für die Endrunde, die am 4. November 2018 ausgetragen wird.

In der Gruppe Nord liegt der JC 66 Bottrop an der Tabellenspitze und kämpft auswärts beim Tabellendritten Brander TV (15:00 Uhr, Inda-Sporthalle Aachen-Kornelimünster). Aufsteiger JC 71 Düsseldorf empfängt in der Landeshauptstadt den FC Stella Bevergern (16:30 Uhr, Hulda-Pankok-Gesamtschule). Bottrop ist bereits sicher weiter, alle anderen Vereine haben ebenfalls noch die Chance auf die Finalteilnahme.

Witten kämpft beim Deutschen Meister

Bei den Männern hat Meister Hamburg am siebten Kampftag im Norden Heimrecht gegen die Sportunion Annen (17:00 Uhr, Große ETV-Sporthalle). Der JC 66 Bottrop empfängt im Regionalderby den TSV Bayer 04 Leverkusen (17:00 Uhr, Dieter-Renz-Halle). Schlusslicht GJC Bonn empfängt vor heimischer Kulisse den UJKC Potsdam (18:00 Uhr, Rolf-Winkler-Halle).


Livestream: Hamburger Judo-Team - SUA Witten

Livestream: GJC Bonn - UJKC Potsdam
 

Aktuelle Informationen unter www.deutsche-judo-bundesliga.de