< Silber für Samira Bouizgarne beim European-Cup


08.06.17 09:48 Alter: 4 Jahre
Von: Angela Andree


Faszination Kampfsport - im Rahmen der Ruhr Games erleben

Budo-Tag am 15. Juni 2017


Kampfsporttag bei den Ruhr Games 2015 in Oberhausen

Der Dachverband für Budotechniken und der Karate-Dachverband laden am Donnerstag, 15. Juni 2017 zu einem „Budo-Tag“ in die Friedensschule in Hamm ein. In der Zeit von 10:15 bis 12:00 Uhr können interessierte Kinder und Jugendliche an verschiedenen Workshops teilnehmen und die zumeist traditionellen Kampfsportarten praktisch erproben. An acht unterschiedlichen Stationen werden in 30 Minuten Grundzüge des jeweiligen Kampfsportes vermittelt. Angeboten werden drei Workshops hintereinander, so dass mehrere Sportarten ausprobiert werden können.

Der Nordrhein-Westfälische Judo-Verband und die Hammer Judo-Sportvereine laden zum Training der klassischen japanischen Sportart Judo ein. Hier lernen die Teilnehmer das Prinzip „Siegen durch Nachgeben“ kennen, welches insbesondere bei den verschiedensten Wurftechniken angewendet wird.

Weitere angebotene Sportarten sind Aikido, Karate und Taekwondo.

Neugierig geworden? Dann besucht den „Budo-Tag“ in der Friedensschule in Hamm. Die Verbände und Vereine freuen sich auf euer Kommen. Langärmlige Sportbekleidung reicht für die Teilnahme an den Praxisangeboten aus. Weiterführende Informationen zu den Kampfsportarten, Verbänden und Vereinen vor Ort können zudem im Foyer eingesehen werden.

Kontakt: Dachverband für Budotechniken, Angela Andree, Tel.: 0203 7381-627 oder E-Mail: angela.andree@budo-nrw.de