< Quartett aus NRW fährt zu den Europameisterschaften


24.04.22 16:52 Alter: 70 Tage
Von: Erik Gruhn


EC-Sieg für Sarah Mäkelburg in Dubrovnik

Silber für Bazynski, Zingg holt Bronze


Sarah Mäkelburg mit Trainer Eduard Matijass

Nadja Bazynski und Anthony Zingg

Sarah Mäkelburg von der Sportunion Annen gewann beim European-Cup in Dubrovnik (Kroatien) die Konkurrenz in der Gewichtsklasse bis 70 kg. In einem rein deutschen Finale besiegte die 24-jährige Wittenerin vorzeitig Samira Bock vom TSV Großhadern.

Nach einem Freilos hatte sie in der Vorrunde gegen die Niederländerin Margit de Voogd und im Halbfinale gegen Emilie Sook aus Dänemark gewonnen. Für Sarah Mäkelburg war es der erste Europa-Cup-Sieg bei den Frauen.

Am Vortag erreichte Nadja Bazynski vom TSV Bayer 04 Leverkusen das Finale der Klasse bis 63 kg. Die 28-jährige Deutsche Meisterin musste sich hier gegen Inbal Shemesh aus Israel geschlagen geben. Zuvor hatte Bazynski Michaela Kulikova aus Tschechien, Nadiah Krachten aus den Niederlanden und im Halbfinale Dora Bortas aus Kroatien besiegt.

Einen dritten Platz erkämpfte Anthony Zingg vom TSV Bayer 04 Leverkusen in der Klasse bis 73 kg. Er gewann drei Begegnungen und besiegte im Kampf um Bronze Artem Khomula aus der Ukraine.

Der erst 19-jährige Jano Rübo vom SSF Bonn gewann in der 73-kg-Klasse zwei Kämpfe, unterlag gegen den späteren Sieger Nariman Mirzayev aus Aserbaidschan und gegen Teamkollege Anthony Zingg. Er kam am Ende auf einen achtbaren siebten Platz.

Am Start waren in Dubrovnik 235 Sportler aus 24 Nationen.

Beim European-Cup der U 18 in Straßburg (Frankreich) erkämpften Frida Reisz vom JC 71 Düsseldorf in der Klasse bis 44 kg und Arthur Akopjan vom TSV Hertha Walheim in der Klasse bis 73 kg jeweils Bronze.

Ergebnisse und Wettkampflisten EC Dubrovnik
Ergebnisse und Wettkampflisten EC Straßburg