< Judokas aus NRW beherrschen die Szene


10.11.21 09:12 Alter: 230 Tage


Dreitägiger Freizeitaufenthalt für Sportvereine

Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona"


Kinder und Jugendliche haben unter der Pandemie und den Einschränkungen besonders gelitten. Kontakte zu Gleichaltrigen, Gemeinschaft, Teamerlebnisse und sportliche Aktivitäten sind auf der Strecke geblieben.
 
Das Deutsche Jugendherbergswerk Landesverband Rheinland als gemeinnütziger Verein, ist einer der wichtigsten Unterstützer des Bundesaktionsprogramms „Aufholen nach Corona“. Es bietet mit seiner Erfahrung, seinem Netzwerk und seinen vielfältigen Programmen pädagogisch, sportliche Erlebnisse an, die Kinder und Jugendliche gerade jetzt so dringend benötigen.
 
Damit die Kinder und Jugendlichen vom Bundesaktionsprogramm „Aufholen nach Corona“ noch in 2021 profitieren und teilnehmen können, wurden vier unterschiedliche Freizeiten am Wochenende speziell für Sportvereine entwickelt.
 
Der Selbstkostenanteil beträgt nur 25,00 € pro Kind/Jugendlichem für einen Aufenthalt von Freitag bis Sonntag inkl. Übernachtung, Verpflegung, Betreuung und Programm. Begleitende erwachsene Betreuerinnen und Betreuer erhalten pro zwölf Teilnehmer einen Freiplatz.

Ausführliche Informationen über die Angebote und Leistungen