< EM-Titel für NRW-Paare

24.05.18 09:51 Alter: 245 Tage
Von: Erik Gruhn


Drei NWJV-Kämpfer starten in China

Grand-Prix-Turnier in Hohhot


Anthony Zingg (bis 73 kg), Karl-Richard Frey (bis 100 kg) - beide vom TSV Bayer 04 Leverkusen - und Johannes Frey vom JC 71 Düsseldorf (über 100 kg) starten an diesem Wochenende beim Judo-Grand-Prix in Hohhot. Nach einem dreiwöchigen Trainingsaufenthalt in Japan macht das Männer-Nationalteam des Deutschen Judo-Bundes (DJB) von Freitag bis Sonntag Station in China. Bundestrainer Richard Trautmann hat für die Wettkämpfe im Inner Mongolia Stadium zehn Athleten nominiert, darunter die letztjährigen WM-Starter Sebastian Seidl vom TSV Abensberg (bis 66 kg), Anthony Zingg und Igor Wandtke vom Judo-Team Hannover (beide bis 73 kg).

Beim Judo-Grand-Prix in Hohhot stehen 164 Frauen und 197 Männer aus 46 Nationen auf der Matte.


Das DJB-Team beim Grand-Prix in Hohhot:
(in Klammern die aktuelle Weltranglistenplatzierung)

Männer
-66 kg: Sebastian Seidl, TSV Abensberg / Bayern (63)
-73 kg: Anthony Zingg, TSV Bayer 04 Leverkusen / Nordrhein-Westfalen (25)
-73 kg: Igor Wandtke, Judo-Team Hannover / Niedersachsen (38)
-81 kg: Dominic Ressel, TSV Kronshagen / Schleswig-Holstein (16)
-81 kg: Tim Gramkow, TKJ Sarstedt / Niedersachsen (86)
-90 kg: Eduard Trippel, JC Rüsselsheim / Hessen (24)
-90 kg: Dario Kurbjeweit Garcia, TSV Großhadern / Bayern (101)
-100 kg: Karl-Richard Frey, TSV Bayer 04 Leverkusen / Nordrhein-Westfalen (26)
+100 kg: Johannes Frey, JC 71 Düsseldorf / Nordrhein-Westfalen (39)
+100 kg: Sven Heinle, SV Fellbach / Württemberg (70)

Frauen
-70 kg: Laura Vargas Koch, Erster Berliner JC / Berlin (33)


Zeitplan:

Freitag, 25. Mai 2018

Frauen -48, -52, -57 kg
Männer -60, -66 kg

Samstag, 26. Mai 2018

Frauen -63, -70 kg
Männer -73, -81 kg

Sonntag, 27. Mai 2018


Frauen -78, +78 kg
Männer -90, -100, +100 kg


Kampfbeginn an allen Tagen um 10:00 Uhr Ortszeit (4:00 Uhr MESZ). Finalblock ab 16:00 Uhr (10:00 Uhr MESZ).

Livestream und Ergebnisse