< Sarah Mäkelburg holt Bronze in Tiflis


05.06.22 17:55 Alter: 69 Tage
Von: Erik Gruhn


Bronze für Jano Rübo in Graz

European-Cup der U 21


Bundestrainer Andreas Tölzer und Jano Rübo (Foto: EJU/Oliver Sellner)

Jano Rübo vom SSF Bonn erkämpfte beim European-Cup der U 21 in Graz (Österreich) einen dritten Platz in der Klasse bis 73 kg. Der 19-jährige NWJV-Kämpfer stand nach vier Siegen im Halbfinale. Hier musste er sich gegen Vusal Galandarzade aus Aserbaidschan geschlagen geben. Im Kampf um Bronze besiegte der Bonner den Kanadier Jumber Meladze. Zuletzt hatte Rübo vor zwei Wochen beim European-Cup in Malaga Silber gewonnen. In Graz waren in der Klasse bis 73 kg 70 Kämpfer am Start.

„Er hat hervorragende Leistungen gezeigt, war konzentriert in seinen Kämpfen und hat Athleten aus der Weltspitze geschlagen“, lobte Bundestrainer Andreas Tölzer seinen Schützling.

Mathilda Sophie Niemeyer vom 1. JJJC Hattingen belegte in der Klasse bis 78 kg einen siebten Platz. Niemeyer konnte drei Kämpfe gewinnen.

Ergebnisse und Wettkampflisten