< Moritz Plafky verliert im Achtelfinale


29.08.17 13:09 Alter: 2 Jahre
Von: Erik Gruhn


Anthony Zingg betritt am Mittwoch die WM-Matte

Weltmeisterschaften in Budapest/Ungarn


Anthony Zingg

Bisher konnten die deutschen Judokas bei den Weltmeisterschaften in Budapest noch keine Medaille gewinnen. Am Mittwoch wollen die drei deutschen Starter Amelie Stoll aus München (bis 57 kg), Igor Wandtke aus Hannover und Anthony Zingg vom TSV Bayer 04 Leverkusen (beide bis 73 kg) dies ändern.

Der 23-jährige Leverkusener gewann 2015 den U23-EM-Titel. In diesem Jahr holte der Deutsche Vizemeister Bronze bei den European Open in Lissabon und beim Europa-Cup in Saarbrücken. Bei den Weltmeisterschaften in Budapest steht der Sportsoldat in Runde zwei der mit 73 Teilnehmern besetzten Gewichtsklasse dem Tschechen Jaromir Jezek, der seinen größten Erfolg 2011 mit dem Gewinn einer Bronzemedaille bei den Europameisterschaften feierte, gegenüber.

Auch am zweiten Wettkampftag konnten die Athleten aus Japan beide Titel gewinnen. Ai Shishime holte sich im rein japanischen Finale der Klasse bis 52 kg Gold gegen Natsumi Tsunoda. Hifumi Abe siegte im Endkampf der Kategorie bis 66 kg gegen den Russen Mikhail Puliaev.


Die Ergebnisse vom zweiten Wettkampftag:

Frauen bis 52 kg

1. Ai Shishime, JPN
2. Natsumi Tsunoda, JPN
3. Natalia Kuziutina, RUS
3. Erika Miranda, BRA
5. Gili Cohen, ISR
5. Majlinda Kelmendi, KOS
7. Amandine Buchard, FRA
7. Distria Krasniqi, KOS

Männer bis 66 kg

1. Hifumi Abe, JPN
2. Mikhail Puliaev, RUS
3. Tal Flicker, ISR
3. Vazha Margvelashvili, GEO
5. Limhwan Kim, KOR
5. Georgii Zantaraia, UKR
7. Baul An, KOR
7. Dzmitry Minkou, BLR


Der Zeitplan der Weltmeisterschaften:

Mittwoch, 30. August 2017: Frauen -57 kg, Männer -73 kg
Donnerstag, 31. August 2017: Frauen -63 kg, Männer -81 kg
Freitag, 1. September 2017: Frauen -70, -78 kg, Männer -90 kg
Samstag, 2. September 2017: Frauen +78 kg, Männer -100, +100 kg
Sonntag, 3. September 2017: Mannschaftswettkämpfe

Kampfbeginn an allen Tagen um 10:00 Uhr, Finalblock ab 16:00 Uhr. Die Mannschaftskämpfe am Sonntag beginnen um 9:00 Uhr.

Alle Kämpfe werden live bei sportdeutschland.tv übertragen:
http://sportdeutschland.tv/judo-wm-2017

Kampfbeginn um 10:00 Uhr, Finalblock ab 16:00 Uhr.

Kampfzeiten und Matten (durchgehend aktualisiert): https://live.ijf.org/#!/wc_sen2017/contest_order

Ergebnisse und Wettkampflisten: http://www.ippon.org/wc_sen2017.php

Webseite: http://worldjudo2017.com/
Facebook: https://www.facebook.com/worldjudo2017/