< Neue NWJV-Kollektion


14.12.16 08:55 Alter: 4 Jahre
Von: NWJV / Foto: Deutsches Sport & Olympia Museum Köln


Alte Judo-Quellen gesucht!

Judo zur Zeit des Nationalsozialismus


Jiu Jitsu 1926

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Aufarbeitung des Judosports zur Zeit des Nationalsozialismus suchen wir zeitgenössisches Quellenmaterial. Habt ihr ein kleines Privatarchiv im Keller? Vereinssatzungen, Sitzungsprotokolle, Mitgliederlisten, Briefe, Zeitungsartikel oder Fotos: Stammt es aus den 20er-, 30er- oder 40er-Jahren, können wir damit etwas anfangen.

Für diese Arbeit konnten wir Marcus Coesfeld, M.Ed. (Doktorand in Neuer und Neuester Geschichte an der Universität Duisburg-Essen; Arbeitstitel der Doktorarbeit "Zur Pädagogik des Kampfsports im Nationalsozialismus") gewinnen.

Kontaktaufnahme bitte über Erik Goertz, Tel.: 0203 7381623, E-Mail: Erik.Goertz@nwjv.de