< Faszination Kampfsport - im Rahmen der Ruhr Games erleben

09.06.17 12:49 Alter: 2 Jahre
Von: NWJV


Aktueller Hinweis zum Einsatz ausländischer Kämpfer/innen in den NRW-Ligen

Liga-Information


Beim Einsatz ausländischer Kämpfer/innen in NRW-Ligen gilt folgende Regelung:

- Oberliga West - Frauen und Männer:
maximal zwei ausländische Kämpfer/innen pro Mannschaftskampf

- Verbandsligen Nordrhein und Westfalen - Frauen und Männer:
maximal zwei ausländische Kämpfer/innen pro Durchgang (jeweils zwei von fünf Einzelkämpfen im Hin- und Rückkampf)

- Landesligen Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster - Männer:
maximal zwei ausländische Kämpfer/innen pro Durchgang (jeweils zwei von fünf Einzelkämpfen im Hin- und Rückkampf)

- Bezirksligen Arnsberg, Düsseldorf, Köln und Münster - Männer:
maximal zwei ausländischen Kämpfer/innen pro Durchgang (jeweils zwei von fünf Einzelkämpfen im Hin- und Rückkampf)


Duisburg, 09.06.2017
Präsidium des NWJV