< 6. Dan für Andreas Reeh


20.12.19 09:08 Alter: 69 Tage
Von: Ben Vergunst


Walter Stockbrügger ist verstorben

Träger der Goldenen Ehrennadel des NWJV


Eine Ikone des Judosports im Bezirk Detmold ist nicht mehr unter uns. Walter Stockbrügger ist am 15. Dezember 2019 im Alter von 72 Jahren verstorben. Der Träger des 5. Dan hat nach langer und schwerer Krankheit seinen letzten Kampf leider verloren.

Im Jahr 1968 hat Walter beim PSV Bielefeld mit dem Judosport angefangen und war schnell erfolgreich. Er hat viele Meisterschaftstitel errungen und sich unter anderem mehrfach für die Deutschen Einzelmeisterschaften qualifiziert.

Nach seiner aktiven Wettkampfzeit hat er aber nicht die Rente beantragt, sondern ist mit vollem Einsatz viele Tätigkeiten im Judo angegangen. Er war 28 Jahre lang für den Judobezirk als Sportwart tätig und zwölf Jahre Kreis-Dan-Vorsitzender des Kreises Bielefeld im NWDK.

Auch dürfen wir nicht vergessen zu erwähnen, dass er ab 1973 als Jugendtrainer im Einsatz war. Die Standardfrage der Kinder war: Ist Walter schon da? Oder auch: Kommt Walter heute nicht? Ab 1988 war er Mitglied im Rechtsausschuss des NWDK. Nicht zu vergessen, seit 1988 stand er auch noch regelmäßig als Bundeskampfrichter auf der Matte.

Für all diese Tätigkeiten hat er 2011 die Goldene Ehrennadel des NWJV erhalten.