< Judo-Weltelite startet in Paris


06.02.16 20:05 Alter: 4 Jahre
Von: Erik Gruhn / Foto: IJF Media by G. Sabau and M. Mayorova


NWJV-Kämpferinnen verlieren in der ersten Runde

Grand-Slam in Paris, 1. Tag


Bereits in der ersten Runde kam das Aus für die beiden NWJV-Starterinnen am ersten Wettkampftag des Grand-Slam-Turniers in Paris. Miryam Roper vom TSV Bayer 04 Leverkusen musste sich in der Klasse bis 57 kg nach 2:38 Minuten gegen die Japanerin Tsukasa Yoshida, Siegerin beim Grand-Slam in Tokio, geschlagen geben. Sonja Wirth vom Brander TV unterlag in der Klasse bis 48 kg nach 2:18 Minuten gegen U 23-Europameisterin Milica Nikolic aus Serbien.

Für den Deutschen Judo-Bund gab es eine Bronzemedaille in der Klasse bis 63 kg durch Europameisterin Martyna Trajdos aus Hamburg. Mareen Kräh aus Spremberg belegte in der Klasse bis 52 kg Rang fünf. Tobias Englmaier aus München kam in der Klasse bis 60 kg auf einen siebten Platz.

In Paris gehen an diesem Wochenende 559 Judokas - 204 Frauen und 355 Männer - aus 91 Nationen an den Start. Nach dem ersten Tag führt Japan im Medaillenspiegel mit zwei Goldmedaillen und jeweils einer Silber- und Bronzemedaille vor Südkorea (2/0/2) und Gastgeber Frankreich (1/0/4).

Am Sonntag starten in der Accorhotels Arena in Paris-Bercy Marc Odenthal vom 1. JC Mönchengladbach, Aaron Hildebrand vom PSV Duisburg (beide bis 90 kg) und Karl-Richard Frey vom TSV Bayer 04 Leverkusen (bis 100 kg).

sportdeutschland.tv überträgt die Kämpfe aus Paris live.


Die Ergebnisse vom ersten Wettkampftag:


Frauen

-48 kg:
1. Otgontsetseg Galbadrakh, KAZ
2. Urantsetseg Munkhbat, MGL
3. Eva Csernoviczki, HUN
3. Sarah Menezes, BRA
5. Haruna Asami, JPN
5. Charline Van Snick, BEL
7. Dayaris Mestre Alvarez, CUB
7. Milica Nikolic, SRB

-52 kg:
1. Majlinda Kelmendi, KOS
2. Andreea Chitu, ROU
3. Annabelle Euranie, FRA
3. Priscilla Gneto, FRA
5. Mi-Ri Kim, KOR
5. Mareen Kräh, GER
7. Agata Perenc, POL
7. Joana Ramos, POR

-57 kg:
1. Jan-Di Kim, KOR
2. Sumiya Dorjsuren, MGL
3. Marti Malloy, USA
3. Rafaela Silva, BRA
5. Automne Pavia, FRA
5. Arleta Podolak, POL
7. Catherine Beauchemin-pinard, CAN
7. Loredana Ohai, ROU

-63 kg:
1. Clarisse Agbegnenou, FRA
2. Miku Tashiro, JPN
3. Martyna Trajdos, GER
3. Anicka Van Emden, NED
5. Tina Trstenjak, SLO
5. Munkhzaya Tsedevsuren, MGL
7. Edwige Gwend, ITA
7. Junxia Yang, CHN


Männer

-60 kg:
1. Toru Shishime, JPN
2. Ilgar Mushkiyev, AZE
3. Walide Khyar, FRA
3. Won Jin Kim, KOR
5. Hovhannes Davtyan, ARM
5. Sharafuddin Lutfillaev, UZB
7. Tobias Englmaier, GER
7. Ludwig Paischer, AUT

-66 kg:
1. Masashi Ebinuma, JPN
2. Tumurkhuleg Davaadorj, MGL
3. Baul An, KOR
3. Kilian Le Blouch, FRA
5. Andraz Jereb, SLO
5. Limhwan Kim, KOR
7. Fabio Basile, ITA
7. Kenneth Van Gansbeke, BEL

-73 kg:
1. Changrim An, KOR
2. Denis Iartcev, RUS
3. Hiroyuki Akimoto, JPN
3. Sagi Muki, ISR
5. Riki Nakaya, JPN
5. Nugzari Tatalashvili, GEO
7. Pierre Duprat, FRA
7. Nyam-Ochir Sainjargal, MGL


Wettkampflisten