< Die U 16-Bezirksliga kommt


03.02.16 11:56 Alter: 4 Jahre
Von: Erik Gruhn / Foto: IJF Media by G. Sabau and M. Mayorova


Judo-Weltelite startet in Paris

Letzte Station vor dem Grand-Prix in Düsseldorf


Der Judo-Grand-Slam in Paris ist am kommenden Wochenende (6. und 7. Februar 2016) die letzte Station der Judo-Weltelite im Rahmen der IJF-World-Tour vor dem Grand-Prix-Turnier in Düsseldorf (19. bis 21. Februar 2016). Der Deutsche Judo-Bund (DJB) geht in der Accorhotels Arena in Paris-Bercy mit zehn Frauen und elf Männern an den Start, die um die Punkte für die Olympia-Qualifikation kämpfen.

Zum Teilnehmerfeld gehören Sonja Wirth vom Brander TV (bis 48 kg), Miryam Roper vom TSV Bayer 04 Leverkusen (bis 57 kg), Marc Odenthal vom 1. JC Mönchengladbach, Aaron Hildebrand vom PSV Duisburg (beide bis 90 kg) und Karl-Richard Frey vom TSV Bayer 04 Leverkusen (bis 100 kg).

Das Turnier in Paris ist mit einem Preisgeld von 154.000 US-Dollar dotiert. Jeder Goldmedaillengewinner erhält 4.000 US-Dollar, die Zweitplatzierten jeweils 2.400 US-Dollar und die Drittplatzierten jeweils 1.200 US-Dollar.

Für den Grand-Slam in Paris sind 610 Teilnehmer - 224 Frauen und 386 Männer - aus 96 Nationen gemeldet.

sportdeutschland.tv überträgt die Kämpfe aus Paris an beiden Tagen live.


Die deutschen Starter beim Grand-Slam in Paris:
(in Klammern die aktuelle Weltranglistenplatzierung)

Männer

-60 kg: Tobias Englmaier, TSV Großhadern / Bayern (19)
-66 kg: Sebastian Seidl, TSV Abensberg / Bayern (12)
-73 kg: Christopher Völk, TSV Abensberg / Bayern (51)
-81 kg: Sven Maresch, SC Berlin / Berlin (12)
-81 kg: Alexander Wieczerzak, JC Wiesbaden / Hessen (15)
-90 kg: Marc Odenthal, 1. JC Mönchengladbach / Nordrhein-Westfalen (18)
-90 kg: Aaron Hildebrand, PSV Duisburg / Nordrhein-Westfalen (28)
-100 kg: Karl-Richard Frey, TSV Bayer 04 Leverkusen / Nordrhein-Westfalen (4)
-100 kg: Dimitri Peters, JT Hannover / Niedersachsen (6)
+100 kg: André Breitbarth, SFV Europa Braunschweig / Niedersachsen (15)
+100 kg: Sven Heinle, SV Fellbach / Württemberg (23)

Frauen
-48 kg: Sonja Wirth, Brander TV / Nordrhein-Westfalen (45)
-52 kg: Mareen Kräh, Asahi Spremberg / Brandenburg (8)
-52 kg: Maria Ertl, TV Lenggries / Bayern (32)
-57 kg: Miryam Roper, TSV Bayer 04 Leverkusen / Nordrhein-Westfalen (13)
-57 kg: Johanna Müller, PSV Olympia Berlin (44)
-63 kg: Martyna Trajdos, Eimsbütteler TV / Hamburg (3)
-70 kg: Laura Vargas Koch, Erster Berliner JC / Berlin (2)
-78 kg: Luise Malzahn, SV Halle / Sachsen-Anhalt (5)
+78 kg: Jasmin Külbs, 1. JC Zweibrücken / Pfalz (11)
+78 kg: Carolin Weiß, BC Dento / Berlin (21)

Zeitplan:


Samstag, 6. Februar 2016

Frauen -48, -52, -57, -63 kg
Männer -60, -66, -73 kg

Sonntag, 7. Februar 2016

Frauen -70, -78, +78 kg
Männer -81, -90, -100, +100 kg

Kampfbeginn an beiden Tagen um 10:00 Uhr. Der Finalblock startet jeweils um 17:00 Uhr. (Änderungen vorbehalten!)