< Internationale Turniere in Bad Blankenburg und Bremen


28.03.23 16:11 Alter: 334 Tage
Von: Angela Andree / Foto: SUA Witten


Zum Tod von Fritz Salewsky

Nachruf


„Wir danken Fritz für seinen unermüdlichen Einsatz in allen Bereichen der Judoabteilung!“ - Mit diesen Worten wurde Fritz im September 2020 auf der Jahreshauptversammlung der SUA Witten als Abteilungsleiter verabschiedet und zum Ehren-Abteilungsleiter ernannt.

Mit Fritz verliert nicht nur die Sport-Union Annen einen Mann der ersten Stunden, sondern der gesamte NWJV. Fritz, der 1962 mit dem Judo-Sport begann, kümmerte sich sehr früh um alles, was auf und neben der Matte stattfand. Insbesondere die Förderung des Nachwuchses sowie zahlreicher Judoka bei der Sport-Union, aber auch in anderen Vereinen im Kreis Bochum-Ennepe lag ihm am Herzen. Hatten die Nachbarvereine Bedarf, sprang Fritz kurzfristig ein, bis sie Unterstützung aus eigenen Reihen fanden. Seine Hilfsbereitschaft, Verlässlichkeit und Ernsthaftigkeit, immer verbunden mit einem verschmitzten Lächeln und Freude am Judo-Geschehen, haben ihn in seiner über 60-jährigen Judo-Karriere begleitet.

Fritz war ein Mann an der Basis, dem der Verein, die Sport-Union-Annen, deren Gründungsmitglied er war, unglaublich wichtig war. Basis war für ihn aber auch der Kreis Bochum-Ennepe, der Bezirk Arnsberg und der NWJV. Auf allen Ebenen erfüllte Fritz mit Stolz, engagiert und motiviert verschiedene Funktionen. Er war Landes- und Bundes-A-Kampfrichter, viele Jahre lang Kreis- und Bezirkskampfrichterreferent, war stellvertretender Kreis-Dan-Vorsitzender und seit 2001 Mitglied im NWJV-Rechtsausschuss. Fritz war Funktionär, Sportler und Ausbilder - zahlreiche Judoka haben bei Fritz Judo gelernt - im Verein, auf Kampfrichterlehrgängen, Kyu- und Dan-Vorbereitungslehrgängen oder aber in der Vorstandsarbeit.

Der NWJV verlieh Fritz im Jahre 2009 die Goldene Ehrennadel, mit dem 7. Dan wurde er im Jahre 2017 ausgezeichnet.

Lieber Fritz - wir sind stolz den Judo-Weg mit dir zusammen gegangen zu sein. Wir werden dein Lachen und dein Strahlen in Erinnerung behalten. Unser tiefes Mitgefühl gilt deiner Familie und deinen Freunden. Du bist und bleibst ein Vorbild für viele Judoka!