< Prüfung eiskalt durchgezogen


22.12.22 12:00 Alter: 45 Tage
Von: NWJV


Weihnachtsgruß des NWJV-Präsidiums

Mit Zuversicht und Hoffnung in das neue Jahr


 

Liebe Judoka!

Im vergangenen Jahr haben wir unsere Sorgen, Ängste, Belastungen und die damit verbundenen Herausforderungen vornehmlich der Corona-Pandemie zugeschrieben. Dieses Jahr hat uns gezeigt, dass es noch weit Schlimmeres und Fundamentaleres gibt, das uns in den Grundfesten unseres Lebens erschüttert und Ängste hervorruft, die kaum mehr eine Generation in unserem Land bisher erfahren musste. Es sind Ängste um die Auswirkungen auf unsere Lebenssituation, die Sorgen um unsere Familien, unsere Kinder und unsere gemeinsame Zukunft, die uns belasten und nachdenklich stimmen.

Dennoch - und gerade deshalb - brauchen wir in diesen Zeiten Hoffnung, die wir tief in unseren Herzen spüren und weitergeben können an diejenigen, die sie verloren haben. Lasst uns alle in der Weihnachtszeit jedes kleine Licht der Hoffnung wahrnehmen und miteinander teilen. Die Besinnlichkeit dieser besonderen Zeit möge uns die Kraft geben, mit Zuversicht und Hoffnung in das neue Jahr zu blicken.

Wir wünschen Euch und Euren Familien ein frohes, besinnliches und friedvolles Weihnachtsfest und alles Gute, Glück und Gesundheit für das kommende Jahr 2023!

Präsidium des NWJV