< Bundesverdienstkreuz für Karlheinz Stump


19.07.21 07:16 Alter: 16 Tage
Von: Frank Beyersdorf


U21 European-Cup in Prag ohne Platzierungen

Nach langer Pause wieder Wettkämpfe für die Junioren


Auch die U 21 konnte nach langer Wettkampfpause wieder auf die Matte gehen. In Prag fand am vergangenen Wochenende der erste European-Cup statt, an dem Junioren des Deutschen Judo-Bundes teilnahmen.

Auch zwei NWJV-Athleten waren mit dabei. In der Gewichtsklasse -63 kg konnte sich Malin Fischer vom SSF Bonn nicht gegen die Französin Clara Galludec durchsetzen und schied leider aus. Besser verlief das Turnier für Vereinskamerad Jano Rübo: Den ersten Kampf in der Klasse -73 kg gegen einen Finnen konnte er gewinnen. Im nächsten Kampf unterlag er gegen Joan-Benjamin Gaba aus Frankreich, den späteren Turniersieger. In der Trostrunde konnte er zunächst gegen den Italiener Zaraca siegen, bevor er gegen den späteren Gewinner der Bronzemedaille, Umalt Demirel aus der Türkei, den Kürzeren zog und kurz vor den Platzierungsrängen ausschied.

Ergebnisse und Wettkampflisten