< Corona-Bestimmungen für NWJV-Wettkämpfe


21.09.21 13:54 Alter: 283 Tage
Von: Erik Gruhn


Die ersten Meisterschaften auf Bezirksebene

Nach über 18 Monaten Pause


Im Bezirk Arnsberg wurden die Qualifikationsplätze beim Training in Witten ausgekämpft

Sie haben stattgefunden! Vier von fünf Bezirken haben die ersten Bezirkseinzelmeisterschaften der U 18 nach über 18 Monaten Pause durchgeführt. Auch wenn die Teilnehmerzahlen noch nicht wieder auf dem Niveau der Vor-Corona-Zeit sind, ist es doch ein Hoffungsschimmer für das Judo in der Breite.

Im Bezirk Arnsberg wurden die Gewichtsklassen mit mehr als vier gemeldeten Judokas beim Training ausgekämpft. Verbandsjugendleiter Jörg Bräutigam und Uwe Helmich (NWJV-Ressortleiter Sportverkehr Frauen, Männer) standen hier als Kampfrichter auf der Matte.

Somit haben die ersten Qualifikationskämpfe für die Westdeutschen Einzelmeisterschaften, die für die U 18 am kommenden Wochenende in Herne ausgetragen werden, stattgefunden.


Ergebnisse der Bezirkseinzelmeisterschaften U 18

Bezirk Detmold
Bezirk Düsseldorf
Bezirk Köln
Bezirk Münster

Zusätzlich zu den WdEM gesetzte Judokas