Liga-Informationen

Durchführung der NWJV-Ligen 2020

Die Idee den Ligabetrieb zum Ende des Jahres 2020 in einer Liga-Turnierform durchzuführen, wurde von vielen Vereinen positiv aufgenommen. Voraussetzung ist immer die Einhaltung der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Vorgaben durch die Kommunen.

Folgende Überlegungen und Regelungen hat der NWJV getroffen:

- Jede einzelne Liga findet als Turnierform statt - vereinzelt wird die Bezirks- mit der Landesliga zusammengelegt. Dies ist mit den Bezirksliga-Vereinen abgestimmt.
- Alle Begegnungen werden in einer Mannschaftsstärke von fünf Kämpfern durchgeführt (Frauen: -52, -57, -63, -70 und +70 kg / Männer: -66, -73, -81, -90 und +90 kg).
- Es werden versetzte Waagezeiten angeboten.
- Es wird auf zwei Matten gekämpft (außer der Kampftag findet mit drei, maximal vier Mannschaften statt).
- Die Teams bestehen aus maximal zehn Kämpfern zzgl. Trainer und Betreuer (bitte die Anzahl insgesamt gering halten, maximal 15 Personen pro Verein).
- Zuschauer können anwesend sein. Die Anzahl an Personen in der Halle muss gering gehalten werden, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bzw. das Einhalten der Abstandspflichten sind bindend. Wer sich diesen Regelungen widersetzt, wird mit einem Hallenverbot bestraft. Weitere Sanktionen behalten sich der NWJV und der ausrichtende Verein vor. Sollte eine Tribüne vorhanden sein, wird gebeten diese zu nutzen. Der ausrichtende Verein informiert die teilnehmenden Vereine zwei Wochen vor Stattfinden des Kampftages über die maximale Anzahl an Zuschauern. Es wird eine Anwesenheitsliste geführt, die am Eingang ausliegt und ausgefüllt werden muss.
- Es dürfen keine ausländischen Kämpfer eingesetzt werden, auch wenn sie auf der Mannschaftsstartliste stehen. Ausnahme: Die ausländischen Judokas haben ihren Erst-Wohnsitz in Deutschland.
- Der NWJV wird allen Mannschaften, die bereits für eine der Ligen in 2020 gemeldet haben, die Mannschaftsstartliste zurückschicken. Mit dieser Liste kann gestartet werden.
- Ein Start eines Kämpfers in verschiedenen Ligen (gleicher Verein) sollte nicht sein. Sollte es aber nicht anders möglich sein, darf der Judoka maximal einen Kampf in einer höheren Liga absolviert haben.
- Die Mannschaftsmeldungen für die Landes- und Bezirksligen erfolgen an die jeweiligen Staffelleiter. Der Meldeschluss ist für beide Ligen der 31. Oktober 2020.
- Der NWJV trägt die Kosten für die Kampfrichter, sportliche Leitung (möglichst Hauptkampfrichter) und die Sanitäter. Anstatt von Sanitätern kann die medizinische Betreuung auch durch einen Arzt erfolgen (bitte die Abrechnungssätze des NWJV beachten).
- Die siegreichen Mannschaften erhalten jeweils einen Pokal.

 

Termine / Orte / Teilnehmende Vereine

- NRW-Liga der Frauen: Sonntag, 8.11.20 in Holzwickede (JC)

JC Holzwickede
PSV Herford
1. SC Lippetal
1. JJJC Dortmund
PSV Bochum
Kentai Bochum

- NRW-Liga der Männer: Sonntag, 8.11.20 in Düsseldorf (Post SV)

Post SV Düsseldorf
JG Ibbenbüren
BTW Bünde
JC Hennef
FC Stella Bevergern
SUA Witten II
TSV Hertha Walheim
JT Holten

- Oberliga der Frauen: Sonntag, 8.11.20 in Wermelskirchen (JC)

JC Wermelskirchen
Shiai Judo-Team
FC Stella Bevergern

- Oberliga der Männer: Sonntag, 8.11.20 in Bochum (PSV)

1. Godesberger JC
TG Münster
PSV Duisburg
TV Dellbrück
PSV Bochum
BTW Bünde II
JC 66 Bottrop
SSF Bonn

- Verbandsliga der Frauen Nordrhein: Sonntag, 22.11.20 in Walheim (TSV Hertha)

1. Essener JC
TSV Hertha Walheim
TV Dellbrück
JC Nievenheim
ESV Olympia Köln
JC Hennef

- Verbandsliga der Frauen Westfalen: Samstag, 21.11.20 in Lippetal ( 1. SC)

PSV Herford II
1. SC Lippetal
TG Münster
TV Mesum
TV Salzkotten
JC 66 Bottrop III
DJK Adler 07 Bottrop

- Verbandsliga der Männer Nordrhein: Samstag, 21.11.20 in Velbert (Velberter JC)

Velberter JC
Post SV Düsseldorf II
SC Wuppertal
Yamanashi Porz
JC Langenfeld
ESV Olympia Köln
JC Bushido Köln
TSV Viktoria Mülheim

- Verbandsliga der Männer Westfalen: Samstag, 21.11.20 in Holzwickede (JC)

JC Holzwickede
JC Ibbenbüren II
PSV Bochum II
Kodokan Olsberg
SV 1860 Minden
TV Paderborn

- Landesliga der Männer Arnsberg: Samstag, 5.12.20 in N.N. (ggf. Lippetal)

Kentai Bochum
1. SC Lippetal
Judoka Rauxel
JC Samurai Schwelm
SUA Witten III
DSC Wanne-Eickel
Dortmunder BSV
1. JJJC Lünen
TuS Iserlohn

- Landesliga der Männer Düsseldorf: Samstag, 5.12.20 in Osterfeld (Tbd)

Remscheider TV II
BC Kamp-Lintfort
PSV Essen
PSV Duisburg II
JT Holten II
Tbd. Osterfeld

- Landesliga der Männer Köln: Sonntag, 6.12.20 in Leverkusen

JC TSV Dieringhausen
1. BC Eschweiler
Yamato Hürth
Dünnwalder TV
Brühler TV
TV Dellbrück II
TSV Bayer 04 Leverkusen

- Landes- und Bezirksliga der Männer Münster: Samstag, 5.12.20 in Westerkappeln (THC)

JC Banzai Gelsenkirchen
FC Stella Bevergern
THC Westerkappeln
JST Herten
JC Velen-Reken
JC Kolping Bocholt
JC Greven
TV Mesum

- Bezirksliga der Männer Arnsberg: Sonntag, 6.12.20 in Olsberg

JC Pelkum-Herringen
Soester TV
Kodokan Olsberg II
Dortmunder Budo SV II

- Bezirksliga der Männer Düsseldorf: Sonntag, 6.12.20 in Düsseldorf (Post SV)

Post SV Düsseldorf III
TV Jahn Kapellen
BG Senshu-Emmerich
Red Tiger

- Bezirksliga der Männer Köln: Sonntag, 6.12.20 in Leverkusen

KG Aachen/Jülich
PSV Köln
Brühler TV III
Brander TV
JC Haaren

 
Weitere Details haben die beteiligten Vereine per E-Mail erhalten.




Rückfragen bitte an die Ligabeauftragten

Angela Andree angela.andree@nwjv.deoder
Ralf Drechsler ralf.drechsler@web.de