Vielseitigkeitswettbewerb U 14 zur Talentsichtung

Seit 2001 hat der NWJV mit der Einführung des Vielseitigkeitswettbewerbes U 14 eine weitere Möglichkeit der Talentsichtung neben dem Wettkampf eingeführt. Der Wettbewerb wurde nun für 2017 überarbeitet.

Die von den Landestrainern ausgesuchten Übungen prüfen die judorelevanten Fähigkeiten bzw. Fertigkeiten (Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Technik und Ausdauer) eines Judoka. Durch regelmäßiges Trainieren dieser Übungen in den Vereinen sollen die Leistungsvoraussetzungen (u. a. koordinativ-technische, konditionelle), die ein Judoka braucht, verbessert werden.

Die erfolgreiche Teilnahme (Mindestpunktzahl 75 von 100 Punkten) ist ein Kriterium zur Erlangung des Bezirkskaderabzeichens.

Organisation

weibliche und männliche Judokas U 14

Pro Wettbewerb: 50 Teilnehmer
Dauer des Wettbewerbes: 1,5 bis 2 Stunden
3-5 Betreuer: Landestrainer, Stützpunkttrainer, Jugendleitung
Durchführung in den Landesleistungsstützpunkten und Talentzentren

Inhalte

Beim Wettbewerb werden fünf Bereiche geprüft:

1. Koordination
2. Kraft
3. Judo
4. Beweglichkeit
5. Ausdauer


Punktevergabe

In jedem Bereich kann ein Teilnehmer 20 Punkte erreichen, so dass die Höchstpunktezahl 100 beträgt.

1. 10 Koordinationsübungen 2 Punkte pro Übung
2. 5 Beweglichkeitsübungen 4 Punkte pro Übung
3. 10 Judotechniken 2 Punkte pro Technik
4. 5 Kraftübungen 4 Punkte por Übung
5. 2 Ausdaueraufgaben 5 bzw. 15 Punkte
 
Bewertungsbogen (Excel-Datei)

In den nachfolgenden Videos stellen wir die einzelnen Übungen vor.


1. Koordination

Turnrolle vorwärts

  

Rückwärtsrolle in den Handstand

  

Radschlag (beidseitig)

  

Vorwärtsrolle in Spagatstellung

  

Radwende (beidseitig)

  

Einarmige Radwende (einseitig)

  

Handstand abrollen

  

Kopfstand Überschlag

  

Handstand laufen

  

Überschlag (3 Variationen möglich)

  

Zusammenfassung


2. Kraft

Standweitsprung

  

Partner ziehen

  

Liegestütz

  

Klappmesser

  

Unterarmstütz

  

Zusammenfassung


3. Judo

Basis-Uchi-komi rechts und links

  

Eindrehtechnik zur Hauptseite

  

Eindrehtechnik zur Gegenseite

  

Gari-Technik

  

Barai-Technik

  

Kombination

  

Juji-gatame

  

Sankaku

  

Angriff aus der Rückenlage

  

Befreiung Beinklammer

  

Haltekreis


4. Beweglichkeit

Dehnen Beininnenseite

  

Dehntest Beinrückseite

 

Kopfstand Brücke

  

Brückenkreisel

  

Kniebeuge


5. Ausdauer

Judo Beep Test