Meldungen des Kreises Kleve

< Kreisrandori der Jugend im Judo-Kreis-Kleve

01.07.18 17:01 Alter: 1 Jahre
Kategorie: Kleve
Von: Fabian Dargel

Nordrhein-Cup für Kreisauswahlmannschaften U15

Mannschaftsturnier in Duisburg


Zum vierten Mal in Folge nahm der Judo-Kreis-Kleve mit seinen stärksten Judoka beim Nordrhein-Cup für Kreisauswahlmannschaften U15 des Nordrhein-Westfälischen Judo-Verbands in Duisburg teil. Der NWJV organisiert das Mannschaftsturnier jedes Jahr, um einen direkten Vergleich zwischen den Judo-Kreisen im Bezirk Köln und Düsseldorf zu bekommen.

Trainer und Kreisjugendleitung Fabian & Christina Dargel sowie Jennifer Tekaat brachten die Judoka aus den Kreis Klever Judovereinen zusammen und machten aus den Einzelkämpfern ein Team. Die 19 Judoka bekamen zu Beginn des Turniertages erst einmal ihr diesjähriges, weißes Mannschaftstrikot um einheitlich aufzutreten. Doch nicht nur das Aussehen sprach für die Mannschaft: Auch das komplette mannschaftliche Auftreten sowie das gemeinsame Anfeuern machte aus allen Judoka ein Team.

Insgesamt musste das Team zwei Mannschaftskämpfe in der Vorrunde auskämpfen. Der erste Mannschaftskamp war gegen die Mannschaft vom Kreis Köln. Unsere Mannschaft hat zwar den Mannschaftskampf mit 10:6 Punkten verloren, allerdings sich sehr stark gekämpft. Alexander Pandzioch, Veronika Pandzioch, Jeremy Stuhldreier, Max Kremer, Jasmin Müller sowie Sharujan Chandramohan gewannen ihre Kämpfe. Im zweiten Wettkampf stand die Mannschaft vor den Judoka des Judo-Kreis Bonn, den sie mit einem Ergebnis von 11:5 Punkten verloren. Hier gewannen Zoé Wörner, Alexander Pandzioch, Frederike Stoffels, Melina Voigt sowie Robin Ritjes ihre Kämpfe.

Mit dem dritten Platz in der Vorrunde schaffte das Team letztendlich nicht sich in die Hauptrunde zu qualifizieren. Nichts desto trotz sind wir alle stolz auf die jungen Nachwuchstalente und freuen sich sehr, dass sie so eng aneinander gewachsen sind. Das ist ein großer Schritt zu einer gemeinsamen Zusammenarbeit im Judo-Kreis-Kleve und wir können gespannt sein, was das neugefundene Team in Zukunft leisten wird…

Aufstellung der Mannschaftsmitglieder(am Turniertag):

  • Alexander Pandzioch (JC Haldern 1978 e.V.)
  • Marek Feitsma (JC Asahi Emmerich e.V.)
  • Jeremy Stuhldreier (JC Asahi Emmerich e.V.)
  • David Mayer (Bushido Dinslaken e.V.)
  • Kimi Schipper (BG Senshu-Emmerich e.V.)
  • Max Kremer (JC Haldern 1978 e.V.)
  • Luis Schulz (SV 08/29 Friedrichsfeld e.V.)
  • Robin Ritjes (BSG Kleverland e.V.)
  • Justin Grundmann (Bushido Dinslaken e.V.)
  • Sharujan Chandramohan (BSG Kleverland e.V.)
  • Tim Lange (Senshu-Hau e.V.)
  • Zoé Wörner (BSG Kleverland)
  • Veronika Pandzioch (JC Haldern 1978 e.V.)
  • Rijona Bytyqi (JC Asahi Emmerich e.V.)
  • Henriette Althoff (Bushido Dinslaken e.V.)
  • Frederike Stoffels (Senshu-Hau e.V.)
  • Lisa-Marie Bamberg (BG Senshu-Emmerich e.V.)
  • Melina Voigt (Bushido Dinslaken e.V.)
  • Jasmin Müller (Senshu-Hau e.V.)