< Taiso – das vierte Element des Judo


22.07.20 17:21 Alter: 17 Tage
Von: NWJV


Zwei neue Landestrainer

Ehrenamtlich in integrativer und inklusiver Funktion


Frank Schuhknecht / Vahid Sarlak

Das NWJV-Präsidium ernennt Vahid Sarlak zum Landestrainer Integration und Frank Schuhknecht zum Landestrainer Inklusion.

Beide Judokas meistern die mit ihrem Amt verbundenen Aufgaben und Herausforderungen – von der Talentsichtung und -förderung über die Beratung bis hin zur Netzwerkarbeit u.v.m. – bereits in ihren jeweiligen Bezügen den ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten entsprechend: So ist Frank u.a. seit Jahrzehnten Leistungssportkoordinator ID-Judo im Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW. Ein aktuelles Interview mit ihm hierzu finden Interessierte hier: https://www.brsnw.de/aktuelles/artikel/news/interviewreihe-frank-schuhknecht-ehrenamtler-leistungskoordinatior-und-trainer-im-id-judo/. Vahid hingegen, selbst geflüchteter Weltklasse-Judoka, leistete bislang einen Großteil seines Engagements für Integration privat-ehrenamtlich und mithin ohne verbandliche Anbindung und Unterstützung.

Beide Themenfelder wie Persönlichkeiten honoriert das NWJV-Präsidium nun, indem es die Funktionen schafft und die Positionen mit diesen starken Ehrenamtlern besetzt. Sie sind damit auch Ansprechpartner für jeden Judoka in NRW.