< Digitaler Aktionstag am 09.05.


29.04.21 13:01 Alter: 12 Tage


Wichtige Infos für den Ligaverkehr 2021

Durchführung der NWJV-Ligen nach den Sommerferien 2021


Wie in dem Schreiben vom 25. März 2021 an die NWJV-Staffelleiter*innen mitgeteilt, finden alle NWJV-Ligen nach den Sommerferien in Turnier-Form statt.

 

Hier noch einmal das Anschreiben mit der Bitte um Rückmeldung an die Staffelleiter*innen und Angela Andree bis zum 30.06.21!

 

 

Liebe Judo-Freunde,

 

zunächst hoffen wir, dass es euch und euren Vereinsmitgliedern gut geht und ihr alle gesund seid.

 

Seit gut einem Jahr hält uns das Corona-Virus in Atem, ein geregelter Trainings- und Wettkampfbetrieb ist nicht möglich. Wann der Re-Start im Bereich der Kontaktsportart Judo in den Sporthallen und Dojos erfolgen kann, wird frühestens Mitte April feststehen. Unter der Voraussetzung, dass die Kämpfer*innen mindestens sechs bis acht Wochen vor der Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebs judospezifisch trainiert haben sollen, ist ein Start der NWJV-Ligen vor den Sommerferien unrealistisch.

 

In Abstimmung mit dem NWJV-Präsidium haben wir uns entschieden alle NRW-Ligen als Turnierform Ende Oktober / Anfang November 2021 durchzuführen. Voraussichtliche Planung

30.10.: NRW-Ligen Frauen und Männer

31.10.: Oberligen Frauen und Männer

06.11.: Verbandsligen Frauen und Männer

07.11.: Landesligen und Bezirksligen Männer. 

 

Wichtig: Der für den 30.04.2021 angesetzte Meldeschluss für Ligamannschaften ist somit hinfällig

 

An alle Staffelleiter*innen

Bitte informiert die Liga-Vereine über den Modus-Wechsel (Liga in Turnierform) und bittet sie euch bis spätestens zum 30. Juni 2021 mitzuteilen, ob sie an einem Ligastart interessiert sind (setzt Angela Andree bitte in cc). 

 

Der NWJV wird nach Eingang der Rückmeldungen die Ligaplanung vornehmen und anschließend die Staffelleiter sowie Vereine informieren. Bitte fragt bei den Vereinen ab, wer die Ausrichtung des jeweiligen Kampftages übernehmen könnte (Vorrang haben die Vereine, die auch in 2020 die Ausrichtung übernehmen wollten). Der NWJV behält sich vor, ggf.  Ligen zusammen zu fassen (z.B. bei wenig Meldungen die Bezirks- und Landesligen). Ob das Ligaturnier mit Hin- und Rückkämpfen oder nur einem Mannschaftkampf durchgeführt wird, hängt von den Rückmeldungen der Vereine ab. 

 

Die Mannschaftsmeldungen erfolgen an späterer Stelle an die NWJV-Ligabeauftragten Ralf Drechsler und Angele Andree sowie an die Staffelleiter der Landes- und Bezirksligen (ca. vier Wochen vor dem geplanten Wettkampftermin). 

 

Es wird für alle Ligen ein gestaffeltes Meldegeld geben, dass die Vereine an den NWJV überweisen. Der NWJV trägt die Kosten für die sportliche Leitung, Kampfrichter- und Sanitäter*innen. 

 

Wichtig: alle Ligaturniere finden unter dem Aspekt der Freiwilligkeit statt, es gibt in dieser Saison keine Auf- und Absteiger. Wer nicht starten möchte, startet nicht!! Die Gesundheit steht an oberster Stelle!!

 

Wir hoffen mit dieser Entscheidung auf eure Zustimmung zu treffen. Solltet ihr weitere Gedanken und Ideen haben, lasst uns diese wissen. 

 

Viele und gesunde Grüße,

 

 

Hans-Werner Krämer

NWJV Vize-Präsident & Kampfrichterreferent

 

Angela Andree

NWJV-Ligabeauftragte Frauen

 

Ralf Drechsler

NWJV-Ligabeauftragter Männer