< Die ersten Schritte im Trainerdasein

07.04.18 21:32 Alter: 105 Tage
Von: Erik Gruhn


Walheim startet mit Sieg gegen Leverkusen in die Saison

1. Judo-Bundesliga der Männer


Am ersten Kampftag der 1. Judo-Bundesliga der Männer konnte sich der TSV Hertha  Walheim im Duell der Aufsteiger mit 9:5 beim TSV Bayer 04 Leverkusen durchsetzen. Die Sportunion Annen entführte beim 7:7 einen Punkt aus Holle. Aufsteiger 1. Godesberger JC musste sich vor heimischem Publikum mit 3:11 gegen den KSC Asahi Spremberg geschlagen geben.

Das Hamburger Judo Team im Norden und der TSV Abensberg im Süden sind zu Beginn der 50. Saison der Judo-Bundesliga die ersten Tabellenführer.

Ergebnisse und Tabelle

Bereits in einer Woche steht der zweite Kampftag auf dem Programm. Die Kampfpaarungen:

KSC Asahi Spremberg - JC 66 Bottrop (18:00 Uhr)
SUA Witten - TSV Bayer 04 Leverkusen (18:00 Uhr)
Hamburger JT - 1. Godesberger JC (17:00 Uhr)
TSV Hertha Walheim - UJKC Potsdam (18:00 Uhr)


Weitere Informationen unter www.deutsche-judo-bundesliga.de