< Samira Bouizgarne gewinnt Silber

16.07.18 15:00 Alter: 34 Tage
Von: Erik Gruhn


Team-Europameisterschaften in Jekaterinburg

21 Mixed-Teams am Start


Am Mittwoch (18. Juli 2018) finden im russischen Jekaterinburg erstmals Mannschafts-Europameisterschaften für Mixed-Teams statt. Die Kämpfe im Palace of Sports werden mit sechs Gewichtsklassen ausgetragen. Gekämpft wird bei den Frauen -57, -70 und +70 kg und bei den Männern -73, -90 und +90 kg. 2020 gehört dieser Mannschaftswettbewerb erstmals in Tokio zum olympischen Programm.

Der Deutsche Judo-Bund (DJB) schickt ein starkes Team mit Vize-Europameisterin Theresa Stoll aus München und der EM-Bronzemedaillengewinnerin Anna-Maria Wagner aus Ravensburg an den Start. Der NWJV ist vertreten durch Szaundra Diedrich vom JC Bushido Köln (bis 70 kg), Anthony Zingg vom TSV Bayer 04 Leverkusen (bis 73 kg) und Marc Odenthal vom 1. JC Mönchengladbach (bis 90 kg). Zu den stärksten Konkurrenten der deutschen Mannschaft dürften Nationen wie Frankreich und Russland gehören.

Das deutsche Team:

Frauen
-57 kg: Theresa Stoll und Amelie Stoll (beide TSV Großhadern)
-70 kg: Laura Vargas-Koch (Erster Berliner JC) und Szaundra Diedrich (JC Bushido Köln)
+70 kg: Anna-Maria Wagner (KJC Ravensburg) und Carolin Weiß (BC Dento Berlin)

Männer
-73 kg: Anthony Zingg (TSV Bayer 04 Leverkusen) und Igor Wandtke (Judo-Team Hannover)
-90 kg: Eduard Trippel (JC Rüsselsheim) und Marc Odenthal (1. JC Mönchengladbach)
+90 kg: Sven Heinle (SV Fellbach)


Der Zeitplan:


Mittwoch, 18. Juli 2018

11:00 Uhr Vorrunde (8:00 Uhr MESZ)
17:30 Uhr Finalblock (14:30 Uhr MESZ)


(Zeitänderungen vorbehalten!)