< Drei Tage Judo bei den RUHR GAMES in Duisburg


17.06.19 08:59 Alter: 121 Tage
Von: Erik Gruhn


SUA ist Bundesliga-Nordmeister - NRW-Liga-Meister stehen fest

Bundesliga / NRW-Liga / Oberliga


NRW-Liga in Witten

In der 1. Bundesliga der Männer hat die Sportunion Annen am 7. Kampftag der Nordgruppe ihre Tabellenführung gegen den Deutschen Meister aus Hamburg augebaut. Vor heimischer Kulisse setzten sich die Wittener in einer spannenden Begegnung am Kälberweg mit 9:5 gegen das Hamburger Judo Team durch und sicherten sich damit schon vorzeitig den Titel des Nordmeisters. Der JC 66 Bottrop siegte auswärts beim TSV Bayer 04 Leverkusen ebenfalls mit 9:5 und kletterte damit auf den dritten Tabellenplatz.

In der 2. Bundesliga der Männer sorgte der 1. Godesberger JC mit einem 8:6-Sieg beim JC Koriouchi Gelsenkirchen für die Vorentscheidung um den Aufstieg in der 1. Liga. Der 1. JC Mönchengladbach und der Brühler TV trennten sich 7:7.

In der 2. Bundesliga Nord der Frauen gab es für die Sportunion Annen am 3. Kampftag zwei Niederlagen gegen das Judo Team Hannover (3:4) und die JG Sachsenwald (2:5).

In der NRW-Liga stehen die Meister nach dem letzten Kampftag fest. Bei den Männern siegte der Remscheider TV, bei den Frauen gewann der JC 66 Bottrop II.


Alle Ergebnisse vom Wochenende im Überblick:

1. Bundesliga Männer Nord, 7. Kampftag

2. Bundesliga Männer Nord-West, 4. Kampftag
2. Bundesliga Frauen Nord, 3. Kampftag

NRW-Liga Männer, 4. Kampftag

NRW-Liga Frauen, 4. Kampftag

Oberliga Männer, 3. Kampftag
Oberliga Frauen, 3. Kampftag