< Düsseldorf Open und Westfalenturnier

11.03.18 17:00 Alter: 157 Tage
Von: Erik Gruhn


Silber-Trio am zweiten Wettkampftag

Deutsche Meisterschaften U 21, 2. Tag


Foto: privat

Am zweiten Tag der Deutschen Einzelmeisterschaften der U 21 in Frankfurt an der Oder erreichten drei NWJV-Judokas die Finalteilnahme. Leider gab es am Ende für alle drei Finalisten Silber. Titelverteidigerin Samira Bouizgarne vom 1. JC Mönchengladbach hatte auf ihrem Weg in das Finale der Klasse über 78 kg zwei Kämpfe im Eiltempo gewonnen und musste sich in einer Neuauflage des Endkampfes vom Vorjahr der Hamburgerin Renée Lucht geschlagen geben. Silas Dell vom Jülicher JC konnte das Finale der 55-kg-Klasse gegen Maximilian Standke vom Kodokan Erfurt offen gestalten und unterlag erst in der Golden-Score-Verlängerung. Der U 18-WM-Dritte Jonas Schreiber von der Sportunion Annen stand nach vier vorzeitigen Siegen in der Klasse über 100 kg dem Potsdamer Erik Abramov gegenüber. Auch ihm fehlte am Ende das letzte Quäntchen Glück und es gab Silber.

Fünf Bronzemedaille rundeten am zweiten DM-Tag das gute Ergebnis von insgesamt elf Medaillen ab. Dritte Plätze erkämpften Stephanie Gallenkämper vom TV Salzkotten (bis 44 kg), Jule Erdorf vom TSV Hertha Walheim (über 78 kg), Luca Harmening vom PSV Herford (bis 55 kg), Wolfgang Albach vom TSV Bayer 04 Leverkusen (bis 100 kg) und Jonas Pütz vom JC Asahi Stolberg (über 100 kg).

Der Landesverband Brandenburg belegte mit sieben Gold- und sechs Bronzemedaillen den ersten Platz im Medaillenspiegel vor Hamburg (3/0/0), Thüringen (2/0/0) und Nordrhein-Westfalen (1/5/5).


Die Ergebnisse vom zweiten Wettkampftag:


Frauen U 21

-44 kg
1. Nicola Deyerling, SV-Neuhaus/Rothenbruck - BY
2. Paige North, TuS Hermannsburg - NS
3. Stephanie Gallenkämper, TV 1864 Salzkotten - NW
3. Kristina Deibel, Judo-Club Godshorn - NS

-48 kg
1. Mascha Ballhaus, T.H.-Eilbeck - HH
2. Helen Schneider, JSC Heidelberg Rhein-Neckar - BA
3. Laura Schwinzer, TSV Rudow 1888 - BE
3. Helena Grau, TSG Backnang Schwerathletik 1920 - WÜ
5. Vanessa Natoli, 1. Judo-Club 1958 Mönchengladbach - NW
5. Anja Kluczenski, Judo-Club "Samura" Oranienburg - BB
7. Freya Wendt, Judo-Club Godshorn - NS
7. Lina Balzer, Judo Kenshi Homburg-Erbach - SA

-78 kg
1. Christina Faber, Judo Club Wiesbaden 1922 - HE
2. Lea Schmid, Judozentrum Heubach - WÜ
3. Julie Hölterhoff, Kraftsportverein Esslingen 1894 - WÜ
3. Hanna Rollwage, Judo in Holle - NS
5. Hannah Schatten, TSV Bayer 04 Leverkusen - NW
5. Paula Blume, KSC ASAHI Spremberg - BB
7. Sophie König, FSV 1950 Gotha - TH
7. Cara Louisa Kröger, Asia Sport - MV

+78 kg
1. Renée Lucht, HT16 - HH
2. Samira Bouizgarne, 1. Judo-Club 1958 Mönchengladbach - NW
3. Ina Bauernfeind, SV-Neuhaus/Rothenbruck - BY
3. Jule Erdorf, TSV Hertha Walheim - NW
5. Sina Stein, JSC Stotternheim "Jigoro Kano" - TH
5. Sandra Müller, JC Holzwickede - NW
7. Lisa Marie Markert, JC Kim-Chi Wiesbaden - HE
7. Jessika König, BC RANDORI Berlin - BE


Männer U 21

-55 kg
1. Maximilian Standke, Kodokan Erfurt - TH
2. Silas Dell, Jülicher Judoclub - NW
3. Luca Harmening, Polizei SV Herford Judo - NW
3. Alexander Bimmermann, JC Kim-Chi Wiesbaden - HE
5. Tom Büssemeyer, JC 66 Bottrop - NW
5. Korphong Hüttenmoser, SV Fellbach Budo - WÜ
7. Michael Vajkant, ESV Ingolstadt- Ringsee - BY
7. Nicolas,Rene Laudahn, Asia Sport - MV

-60 kg
1. Chris Lammers, Judoclub Leipzig - SN
2. Kevin Müller, Judoclub Leipzig - SN
3. Robin Niklas Bahlo, Judo-Club 90 Frankfurt(Oder) - BB
3. Hannes Lange, Judoclub Leipzig - SN
5. Daniel Vishnevskij, 1. Judo-Club 1958 Mönchengladbach - NW
5. Vincent Giller, SV 1883 Schwarza - TH
7. Alexander Wegele, 1. Judo-Club 1958 Mönchengladbach - NW
7. Falk Biedermann, Judo-Club Greven 1960 - NW

-100 kg
1. Ole Buth, UJKC Potsdam - BB
2. Jan Niklas Goldhammer, BAC 55 Hockenheim - BA
3. Wolfgang Albach, TSV Bayer 04 Leverkusen - NW
3. Daniel Zorn, BC Randori Berlin - BE
5. Yvo Witassek, UJKC Potsdam - BB
5. Nils Faßmann, JC Rüsselsheim - HE
7. Niklas Schießl, JV IPPON Rodewisch - SN
7. Robert Berger, BSV Wanzleben - ST

+100 kg
1. Erik Abramov, UJKC Potsdam - BB
2. Jonas Schreiber, Sport-Union Annen - NW
3. Jonas Pütz, Judo Club Asahi Stolberg - NW
3. Daniel Messelberger, TuS Bad Aibling - Sparte Judo - BY
5. Steve Rene Steinmüller, Judo Sportverein Bernau - BB
5. Marcel Röhr, Judoclub Leipzig - SN
7. Marvin Buchholz, Brander TV 1883 Aachen - NW
7. Niklas Pelz, BC RANDORI Berlin - BE


Ergebnisse und Wettkampflisten