< Dritter Sieg für Bochum/Ennepe in Folge

30.06.18 21:43 Alter: 163 Tage
Von: Erik Gruhn


Sieg für Alexander Neihs in München

Bundessichtungsturnier der U 20


Alexander Neihs (links) und Alessio Murrone mit Landestrainer Andreas Tölzer (Foto: privat)

In München fand ein Sichtungsturnier für die Männer U 20 statt. Alexander Neihs vom JC Hennef konnte beim ersten Start in seiner neuen Gewichtsklasse bis 81 kg (statt vorher bis 73 kg) nach einer sehr starken Leistung und sechs gewonnenen Kämpfen das Turnier im Finale vorzeitig gewinnen.

Alessio Murrone von der Sportunion Annen entschied bis zum Halbfinale fünf Kämpfe für sich und belegte nach einer Niederlage am Ende einen starken dritten Platz.

Zufrieden zeigte sich Landestrainer Andreas Tölzer: "Insgesamt konnten unsere Athleten in München viel Wettkampfpraxis sammeln. Die Wettkämpfe starteten immer in Pools. Jeder hat mindestens drei Kämpfe bestritten."


Die Ergebnisse:

-55 kg:
1. Maximilian Standke, Kodokan Erfurt
2. Patrick Weisser, TuS Bad Aibling
3. Levin Gerlach, JC Jena
4. Luca Harmening, PSV Herford

-60 kg:
1. Chris Lammers, JC Leipzig
2. Kevin Müller, JC Leipzig
3. Vincent Giller, SV 1883 Schwarza
3. Alessio Murrone, SUA Witten
5. Daniel Vishnevski, 1. JC Mönchengladbach
7. Daniel Detzel, SG Rot-Weiß Gierath

-66 kg:
1. Peter Thomas, JC Lauf
2. Fabio Fischer, JT Hannover
3. Bennet Pröhl, UJKC Potsdam
3. Michael Bantle, JSV Speyer
5. Vincent Wieneke, JC Bushido Köln
5. Falk Biedermann, JC Greven

-73 kg:
1. Rokuya Lehnert, ARGE BaWü
2. Nick Angenstein, MTV Vorsfelde
3. Johannes Limmer, SV Schwarza
3. Oliver Schulz, PSV Eisenach
5. Bastian Podsadoczny, PSV Bochum

-81 kg:
1. Alexander Neihs, JC Hennef
2. Eric Hertel, SG Einheit Pankow
3. Simon Häuserer, TSV Peiting
3. Lucas Zwank, UJKC Potsdam

-90 kg:
1. Marvin Belz, UJKC Potsdam
2. Robert Hollmann, MTV Ingolstadt
3. Oleg Gusev, SC Panthera
4. Georgios Aslanidis, ESV Ingolstadt
5. Nico Bertram, JC Hennef

-100 kg:
1. Peter Beck, TSV Neutraubling
2. Niklas Schießl, JV Ippon Rodewisch
3. Jan Goldhammer, ARGE BaWü