< NWJV-Judokas zum Auftakt ohne Medaillen

15.07.18 16:34 Alter: 93 Tage
Von: Erik Gruhn


Samira Bouizgarne gewinnt Silber

European Cup in Saarbrücken, 2. Tag


Samira Bouizgarne vom 1. JC Mönchengladbach gewann am zweiten Tag des European Cup in Saarbrücken die Silbermedaille in der Klasse über 78 kg. Mit Siegen gegen Marie Del Puppo aus Frankreich und Rahel Krause vom TuS Volmetal sicherte sich die 18-Jährige den zweiten Platz.

Einen fünften Platz belegte Karl-Richard Frey vom TSV Bayer 04 Leverkusen in der Klasse bis 100 kg. Jonas Pütz vom JC Asahi Stolberg kam in der Klasse über 100 kg auf Platz sieben.

Im Medaillenspiegel belegt Russland mit vier Goldmedaillen, einer Silbermedaille und fünf Bronzemedaillen den ersten Platz. Dahinter folgen Frankreich (2/4/5) und Deutschland (2/2/3).


Ergebnisse und Wettkampflisten: http://www.ippon.org/cont_cup_sen_ger2018.php


Die Ergebnisse vom zweiten Wettkampftag:


Frauen

-70 kg:
1. Giovanna Scoccimarro, GER
2. Alix Renaud-Roy, CAN
3. Alina Lengweiler, SUI
3. Emilie Sook, DEN
5. Marlene Galandi, GER
5. Jenny Werner, GER
7. Sarah Gregor, GER
7. Anetta Mosr, LUX

-78 kg:
1. Luise Malzahn, GER
2. Alexandra Gimaletdinova, RUS
3. Vanessa Dureau, FRA
3. Katiejemima Yeatsbrown, GBR
5. Sophie Berger, BEL
5. Urszula Hofman, POL
7. Jasmijn Lesterhuis, NED
7. Svetlana Voronina, RUS

+78 kg:
1. Valentine Marchand, FRA
2. Samira Bouizgarne, 1. JC Mönchengladbach
3. Marie Del Puppo, FRA


Männer

-81 kg:
1. Stuart Mcwatt, GBR
2. Timo Cavelius, GER
3. Jonathan Allardon, FRA
3. Turpal Tepkaev, RUS
5. Andrea Regis, ITA
5. Bekadil Shaimerdenov, KAZ
7. Baptiste Pierre, FRA
7. Damian Stepien, POL

-90 kg:
1. Mammadali Mehdiyev, AZE
2. Giorgi Papunashvili, GEO
3. Iurii Bozha, RUS
3. Dario Kurbjeweit Garcia, GER
5. Jamal Petgrave, GBR
5. Tural Safguliyev, AZE
7. Benoit Collin, FRA
7. Luka Fettkoether, GER

-100 kg:
1. Arman Adamian, RUS
2. Alexandre Iddir, FRA
3. Oleksii Lysenko, POL
3. Martin Pacek, SWE
5. Karl-Richard Frey, TSV Bayer 04 Leverkusen
5. Daniel Herbst, GER
7. Philipp Galandi, GER
7. Emil Mattsson, SWE

+100 kg:
1. Ushangi Kokauri, AZE
2. Shahin Gahramanov, AZE
3. Erik Abramov, GER
3. Sanzhar Zhabborov, KAZ
5. Aslan Dzhioev, RUS
5. Yerassyl Kazhibayev, KAZ
7. Andre Breitbarth, GER
7. Jonas Pütz, JC Asahi Stolberg