< Judokas aus 31 Nationen beim Europa Cup in Saarbrücken

14.07.18 18:59 Alter: 153 Tage
Von: Erik Gruhn


NWJV-Judokas zum Auftakt ohne Medaillen

European Cup in Saarbrücken, 1. Tag


Die NWJV-Judokas konnten am ersten Wettkampftag des European Cup in Saarbrücken keine Platzierung unter den ersten Sieben erreichen.

Die Vorjahressiegerin Verena Thumm vom TV Mosbach sicherte dem Deutschen Judo-Bund (DJB) eine Bronzemedaille in der Klasse bis 52 kg. Einen dritten Platz belegte Miryam Roper vom TSV Bayer 04 Leverkusen, die für Panama startet, in der Klasse bis 63 kg.

Im Medaillenspiegel liegt nach dem ersten Tag Russland mit drei Gold- und drei Bronzemedaillen vorne, auf dem zweiten Platz folgt Frankreich (1/2/3) vor Belgien (1/1/0).

Am Sonntag geht es weiter mit den Frauen -70, -78 und +78 kg und den Männern -81, -90, -100 und +100 kg.

Livestream: http://sportdeutschland.tv/judo-deutschland
Ergebnisse und Wettkampflisten: http://www.ippon.org/cont_cup_sen_ger2018.php


Die Ergebnisse vom ersten Wettkampftag:


Frauen

-48 kg:
1. Daria Pichkaleva, RUS
2. Marine Lhenry, FRA
3. Kelly Staddon, GBR
3. Elizaveta Stepanova, RUS
5. Scarlett Gabrielli, FRA
5.
7. Marine Gilly, FRA
7.

-52 kg:
1. Yulia Kazarina, RUS
2. Fabienne Kocher, SUI
3. Tatiana Plotnikova, RUS
3. Verena Thumm, GER
5. Helena Beyssac-Poulin, FRA
5. Julie Kemmink, NED
7. Patricia Fortel, FRA
7. Janina Teßmann, GER

-57 kg:
1. Mina Libeer, BEL
2. Veronique Mandeng, FRA
3. Viktoriia Baidak, RUS
3. Julia Kowalczyk, POL
5. Ines Beischmidt, GER
5. Anne Schmidt, GER
7. Meriem Medjouri, FRA
7. Lilo Schultz, NED

-63 kg:
1. Michelle Benjamins, NED
2. Amy Livesey, GBR
3. Miryam Roper, PAN
3. Geke van den Berg, NED
5. Carina Hildbrand, SUI
5. Lise Luyckfasseel, BEL
7. Chiara Cacchione, ITA
7. Laury Posvite, FRA


Männer

-60 kg:
1. Yago Abuladze, RUS
2. Jorre Verstraeten, BEL
3. Karamat Huseynov, AZE
3. Vugar Shirinli, AZE
5. Antoine Bidault, FRA
5. Romaric Wend-Yam Bouda, FRA
7. Bas Koffijberg, NED
7. Vincent Manquest, FRA

-66 kg:
1. Tornike Nagliashvili, GEO
2. Gusman Kyrgyzbayev, KAZ
3. Kevin Azema, FRA
3. Daniel Jean, FRA
5. Mirzoiusuf Gafurov, RUS
5. Soufian Hamdaoui, MAR
7. Lukasz Kielbasinski, POL
7. Aleksandr Kulikovskikh, RUS

-73 kg:
1. Guillaume Chaine, FRA
2. Gabriele Sulli, ITA
3. Benjamin Axus, FRA
3. Telman Valiyev, AZE
5. Nijat Shikhalizada, AZE
5. Zhansay Smagulov, KAZ
7. Charly Nys, BEL
7. Luca Otmane, FRA