< Kreis Rhein-Ruhr gewinnt spannenden Finalkampf

05.07.18 09:30 Alter: 159 Tage
Von: Angela Andree / Fotos: Andreas Kleegräfe


JUDO ist COOL

Breitensport trifft Leistungssport


Unter diesem Motto lud der Nordrhein-Westfälische Judo-Verband (NWJV) interessierte Judokas ab der Altersklasse U 13 nach Leverkusen ein. Mit Benjamin Münnich, Marc Odenthal und Oliver Zabel konnte der NWJV gleich drei Top-Judokas für die Veranstaltung gewinnen.

Und TOP verliefen dann auch die beiden Trainingseinheiten, die für die Zielgruppe der Jugend U 13 und U 15 sowie für die Altersgruppe der Jugend U 18 und älter angeboten wurden. Insgesamt nahmen mehr als 50 Judokas an der Veranstaltung teil, obgleich der Termin aufgrund vieler paralleler Veranstaltungen etwas ungünstig lag.

NWJV-Vizepräsident Andreas Kleegräfe begrüßte die anwesenden Judokas und Top-Referenten bzw. Trainer. Er freute sich sehr, dass die Veranstaltung „JUDO ist COOL“ erstmalig stattgefunden hat und ist sicher, dass es spätestens in 2019 eine Neuauflage geben wird. Ein herzliches Dankeschön geht auch an den TSV Bayer 04 Leverkusen, der die Ausrichtung der Veranstaltung übernommen hat.