< Erste EC-Medaille für Mareike Reddig

21.07.19 22:58 Alter: 34 Tage
Von: Erik Gruhn


Jonas Schreiber gewinnt sechste EC-Medaille

Europa-Cup U 21 in Prag, 2. Tag


Laura Hiller, Jonas Schreiber und Alexander Neihs mit NWJV-Trainer Sebastian Heupp (links) und Landestrainer Andreas Tölzer

Jonas Schreiber von der Sportunion Annen hat am zweiten Tag des Europa-Cups der U 21 in Prag (Tschechien) seine insgesamt sechste EC-Medaille im Juniorenbereich erkämpft. In diesem Jahr war die Bronzemedaille in der Klasse über 100 kg nach Bronze in Kaunas sowie Silber in Malaga und Paks bereits sein viertes Edelmetall.

Schon zum Auftakt musste sich der 19-jährige Wittener dem späteren Sieger Imran Yusifov aus Aserbaidschan geschlagen geben. Seine folgenden drei Begegnungen entschied Schreiber allerdings für sich. Sowohl gegen Yevheniy Balyevskyy aus der Ukraine als auch gegen den Tschechen Jan Masek musste er in die Golden-Score-Verlängerung. Den Kampf um Platz drei beendete er dann aber vorzeitig gegen Kostiantyn Yatsko aus der Ukraine.

Laura Hiller vom 1. JC Mönchengladbach (bis 52 kg) und Alexander Neihs vom JC Hennef (bis 81 kg) kamen auf fünfte Plätze. Hiller gewann zwei Kämpfe, Neihs verließ die Matte in vier Kämpfen als Sieger.

Die Jahreshöhepunkte der U 21 sind in diesem Jahr die Europameisterschaften in Vantaa/Finnland (12.-15. September) und die Weltmeisterschaften in Marrakesch/Marokko (16.-20. Oktober).

Die Ergebnisse vom zweiten Wettkampftag:


Männer U 21

-81 kg:

1. Novruz Novruzov, RUS
2. Oskari Makinen, FIN
3. Artem Bubyr, UKR
3. Karel Foubert, BEL
5. Stanislav Gunchenko, UKR
5. Alexander Neihs, JC Hennef
7. Alex Barto, SVK
7. Adam Utsiev, RUS

-90 kg:
1. Ivan Dubina, BLR
2. Serhii Bilets, UKR
3. Aliaksandr Sidoryk, BLR
3. Andrei Uvarov, RUS
5. Luka Fettkoether, GER
5. Mate Iklodi, HUN
7. Luka Netiaha, UKR
7. Gleb Trompel, BLR

-100 kg:
1. Valeriy Endovitskiy, RUS
2. Yevhen Vehera, UKR
3. Mathias Madsen, DEN
3. Zsombor Veg, HUN
5. Peter Arvai, HUN
5. Adil Karimli, AZE
7. Marvin Belz, GER
7. Eduard Serban, ROU

+100 kg:
1. Imran Yusifov, AZE
2. Marcel Skalec, CRO
3. Fabian Meyer, GER
3. Jonas Schreiber, Sportunion Annen
5. Yevhenii Verkush, UKR
5. Kostiantyn Yatsko, UKR
7. Anouar Abdelkader Hichem Hached, ALG
7. Jan Masek, CZE


Frauen U 21

-48 kg:

1. Mireia Lapuerta Comas, ESP
2. Lois Petit, BEL
3. Glafira Borisova, RUS
3. Helena Grau, GER
5. Caitlin Barber, GBR
5. Sian Bobrowska, GBR
7. Sarah Ischt, GER
7. Jente Verstraeten, BEL

-52 kg:
1. Tatiana Tsygankova, RUS
2. Taeya Koliaska, CAN
3. Mariia Bulashevych, UKR
3. Martina Castagnola, ITA
5. Laura Hiller, 1. JC Mönchengladbach
5. Yasmin Javadian, GBR
7. Jadzia Muench, GER
7. Lucia Munoz Solano, ESP

-57 kg:
1. Vera Zemanova, CZE
2. Daria Kashina, RUS
3. Seija Ballhaus, GER
3. Irina Zueva, RUS
5. Marina Garriga Ortega, ESP
5. Kelly Taylor, CAN
7. Beatriz Barata, POR
7. Mafalda Ezequiel, POR


Ergebnisse und Wettkampflisten