< JC 71 Düsseldorf steht im Halbfinale


03.11.19 17:56 Alter: 9 Tage
Von: Erik Gruhn


JC 71 Düsseldorf gewinnt DM-Titel

Deutscher Jugendpokal U 14 in Senftenberg, 2. Tag


Fotos: Tom Stockhausen

56 Mannschaften aus ganz Deutschland traten beim Deutschen Jugendpokal der U 14 um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in Senftenberg an. Die Titel gingen nach Nordrhein-Westfalen und Brandenburg.

Im Finale der weiblichen U 14 setzten sich die Mädchen des JC 71 Düsseldorf deutlich mit 4:1 gegen den TSV Abensberg durch. Die Kämpferinnen aus der Landeshauptstadt lagen bereit mit 3:0 vorne, ehe der TSV Abensberg den Anschlusspunkt erzielen konnte.

Für Düsseldorf waren Angelika Schmidt, Nina Goth, Ciara Kranjc, Polina Reyngold, Katharina Kaiser, Frida Reisz, Lara Körber, Zoe Stockhausen, Sara-Tamar Wolsfeld und Janne Päfgen im Einsatz.

Hoch erfreut zeigte sich JC 71-Trainer Jens Kaiser: "Sensationeller Erfolg. Die Mädchen haben jetzt einen Titel. Und einen Titel behält man ein Leben lang."


Die Platzierungen im Überblick:

U 14 weiblich:     Wettkampfliste
1. JC 71 Düsseldorf (NW)
2. TSV Abensberg (BY)
3. UJKC Potsdam (BB)
3. KG Blau–Weiß Jarmen/Asia Sport Neubrandenburg (MV)
5. KG Kaizen Berlin/JC Märkisches Viertel (BE)
5. KG RJC Burgstädt/JV IPPON Rodewisch (SN)
7. KG TSV Großhadern/SC Armin (BY)
7. KG VFL Sindelfingen/JS Roman Baur (WU)

U 14 männlich:     Wettkampfliste
1. UJKC Potsdam (BB)
2. KG Shidosha Dojo Berlin/SV Berlin 2000 (BE)
3. PSV Berlin (BE)
3. TSV Großhadern (BY)
5. PSV Grün-Weiß Kassel (HE)
5. KG JC Jena/PSV Eisenach (TH)
7. KG TuS Griesheim/Kim-Chi Wiesbaden (HE)
7. JG Sachsenwald (HH)