< Grand-Slam-Auftakt mit Mira Ulrich, Miriam Schneider und Moritz Plafky

23.02.18 19:35 Alter: 173 Tage
Von: Erik Gruhn / Fotos: Falk Scherf


Frühes Aus für NRW-Starter

Judo Grand Slam in Düsseldorf, 1. Tag


Am ersten Tag des Judo Grand Slam im Düsseldorfer ISS Dome mussten die drei NWJV-Starter ein frühes Aus hinnehmen. Sie unterlagen bereits in ihren Auftaktkämpfen.

Miriam Schneider vom JC Hennef verlor in der zweiten Runde der Klasse bis 52 kg gegen Astride Gneto aus Frankreich, vor zwei Woche Dritte beim Grand Slam in Paris, nach drei Shido-Bestrafungen in der Golden-Score-Verlängerung. Mira Ulrich vom 1. JC Mönchengladbach unterlag in der Klasse bis 48 kg vorzeitig gegen die französische Vizemeisterin Mallaurie Mercadier. Moritz Plafky vom JC Hennef verlor seinen Auftaktkampf in der Klasse bis 60 kg mit Wazaari-Wertung für Seoi-nage gegen Vugar Shirinli aus Aserbaidschan.

Die für Panama startende Miryam Roper vom TSV Bayer 04 Leverkusen konnte zwei Kämpfe gewinnen und belegte in der Klasse bis 57 kg einen siebten Platz.

Am Samstag greifen Anthony Zingg vom TSV Bayer 04 Leverkusen (bis 73 kg), Szaundra Diedrich vom JC Bushido Köln und Sarah Mäkelburg von der Sport-Union Annen (beide bis 70 kg) in das Wettkampfgeschehen ein. Anthony Zingg hat zunächst ein Freilos und trifft in der zweiten Runde auf den Sieger der Begegnung Eduardo Araujo (Mexiko), zweifacher Vizemeister bei den Panamerikanischen Meisterschaften, gegen Benjamin Axus (Frankreich), Junioren-Europameister von 2014. Szaundra Diedrich vom JC Bushido Köln kämpft gegen Roxane Taeymans aus Belgien. Sarah Mäkelburg von der Sport-Union Annen startet gegen Gemma Howell aus Großbritannien in den Wettbewerb.


Die Ergebnisse vom ersten Wettkampftag:


Frauen


-48 kg:
1. Daria Bilodid, UKR
2. Eva Csernoviczki, HUN
3. Melanie Clement, FRA
3. Milica Nikolic, SRB
5. Edna Carrillo, MEX
5. Gerelmaa Erdenetsogt, MGL
7. Amber Gersjes, NED
7. Alexandra Pop, ROU

-52 kg:
1. Ai Shishime, JPN
2. Karolina Pienkowska, POL
3. Estrella Lopez Sheriff, ESP
3. Charline Van Snick, BEL
5. Astride Gneto, FRA
5. Erika Miranda, BRA
7. Agata Perenc, POL
7. Evelyne Tschopp, SUI

-57 kg:
1. Nekoda Smythe-Davis, GBR
2. Hedvig Karakas, HUN
3. Sarah Leonie Cysique, FRA
3. Enkhriilen Lkhagvatogoo, MGL
5. Anna Borowska, POL
5. Anastasiia Konkina, RUS
7. Miryam Roper, PAN
7. Nae Udaka, JPN


Männer

-60 kg:
1. Ryuju Nagayama, JPN
2. Robert Mshvidobadze, RUS
3. Lukhumi Chkhvimiani, GEO
3. Eric Takabatake, BRA
5. Fraj Dhouibi, TUN
5. Ashley Mckenzie, GBR
7. Vugar Shirinli, AZE
7. Richard Vergnes, FRA

-66 kg:
1. Kenzo Tagawa, JPN
2. Georgii Zantaraia, UKR
3. Erkhembayar Battogtokh, MGL
3. Baruch Shmailov, ISR
5. Altansukh Dovdon, MGL
5. Yakub Shamilov, RUS
7. Tal Flicker, ISR
7. Alberto Gaitero Martin, ESP


Wettkampflisten: www.ippon.org/gs_ger2018.php

Live-Übertragung im Internet bei http://sportdeutschland.tv/judo

SPORT1 überträgt am Samstag, 24. Februar, live ab 17:30 Uhr aus Düsseldorf. Zusammenfassung der Highlights am Sonntag, 25. Februar, ab 23:30 Uhr auf SPORT1.