< "Der Budoka" - Ausgabe Oktober jetzt erhältlich

11.10.18 10:56 Alter: 5 Tage
Von: Angela Andree


Auszeichnung für besonderes ehrenamtliches Engagement

Vorschläge bis zum 30.11.2018 einreichen!


(c) LSB NRW | Foto: Michae Grosler

„Den ehrenamtlich und freiwillig Engagierten verdankt der organisierte Sport seinen hohen gesellschaftspolitischen Stellenwert und seine Unabhängigkeit. Die Sportvereine sind das Herz des Sports. Seine Seele jedoch sind die vielen ehrenamtlich Engagierten, die sich tagtäglich mit viel Leidenschaft für die Allgemeinheit einsetzen. Diesen Menschen gilt höchste Anerkennung und Wertschätzung, die sie jedoch leider im Alltag viel zu selten erfahren.“
 
Mit diesen Worten haben der Landessportbund NRW und die Sportjugend NRW am 14. April 2018 das Aktionsjahr „TAGE DER EHRE - 365 Aktionen fürs Ehrenamt“ eingeläutet. Ein Jahr lang soll jeder Tag ein „Tag des Ehrenamtes“ sein, um all die ehrenamtlich engagierten Menschen mit ihren Aktionen rund um das Thema „Ehrenamts- und Engagementförderung im Sport“ ins Rampenlicht zu stellen.

Der Nordrhein-Westfälische Judo-Verband schließt sich der Aktion sehr gerne an und möchte fünf besonders ehrenamtlich und freiwillig Engagierte in unterschiedlichen Kategorien auszeichnen:
  

(1) Engagement Verein„Kümmerer“ - die gute Seele im Verein
(2) Engagement Kampfrichter/inOhne sie würde es keinen Wettkampf geben!
(3) Engagement Trainer/in„Engagiert, motiviert & tatkräftig“ - Vorbilder für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
(4) Engagement BehindertensportGemeinsam integrativ & initiativ!
(5) Engagement „Mädchen & Frauen“Starke Mädchen = starke Frauen, Selbstsicher im Alltag durch Judo!

  
Die Auszeichnung soll am 16. Februar 2019 im Rahmen der Westdeutschen Einzelmeisterschaften der U 18 in Herne erfolgen.

Wir bitten alle Vereine und Judokas, uns ihre Vorschläge bis zum 30.11.2018 einzureichen (per Post oder per E-Mail an Angela.Andree@nwjv.de). Bitte die Kategorie angeben, in der die Auszeichnung für das besondere ehrenamtliche Engagement erfolgen soll und eine entsprechende Begründung beifügen.

Wir hoffen und freuen uns auf viele eingehende Vorschläge und bedanken uns schon jetzt herzlich!