< Düsseldorf mit Finalsieg gegen Bonn

07.07.19 08:46 Alter: 72 Tage
Von: Erik Gruhn


Anthony Zingg gewinnt Bronze in Kanada

Judo Grand Prix in Montreal


Fotos: IJF/Emanuele Di Feliciantonio

Anthony Zingg vom TSV Bayer 04 Leverkusen erkämpfte beim Judo Grand Prix in Montreal (Kanada) seine erste Medaille auf internationalem Parkett in diesem Jahr. In der Klasse bis 73 kg gelang dem 25-Jährigen im "kleinen Finale" ein vorzeitiger Sieg durch Würgetechnik gegen Arthur Margelidon aus Kanada. In Düsseldorf, Baku und Hohhot hatte Zingg im ersten Halbjahr auf der IJF-World-Tour siebte Plätze belegt.

Nach einem Auftaktsieg gegen Claudio Nunes dos Santos aus Luxemburg hatte Anthony Zingg das Viertelfinale gegen den zweifachen Panamerikameister Antoine Bouchard aus Kanada verloren. In der Trostrunde setzte er sich vorzeitig gegen Bradley Langlois aus Kanada durch.

Nadja Bazynski vom TSV Bayer 04 Leverkusen kam in der Klasse bis 63 kg auf einen siebten Platz. Nach Vorrundensiegen gegen Hannah Martin aus den USA und Kiyomi Watanabe aus Nordkorea unterlag sie im Viertelfinale Gili Sharir aus Israel. In der Trostrunde folgte eine Niederlage gegen Katharina Häcker aus Australien.

Moritz Plafky vom JC Hennef unterlag im Achtelfinale der Klasse bis 60 kg dem dreifachen Weltmeister und Olympia-Dritten von Rio Naohisa Takato aus Japan. Auch Szaundra Diedrich vom JC Bushido Köln musste sich im Achtelfinale der Klasse bis 70 kg der Kanadierin Kelita Zupancic geschlagen geben. Zupancic unterlag später im Finale gegen Giovanna Soccimarro vom MTV Vorsfelde, die damit ihren ersten Grand-Prix-Sieg feierte.

Im Medaillenspiegel des ersten Kanada-Grand-Prix führt nach zwei Tagen Japan mit vier Goldmedaillen vor Kanada (1/3/3), Südkorea (1/0/3), Israel (1/0/2) und Deutschland (1/0/1).

Am Sonntag kämpfen in der kanadischen Metropole Maike Ziech von BS Yamato Hürth (bis 78 kg), Karl-Richard Frey vom TSV Bayer 04 Leverkusen (bis 100 kg) und Johannes Frey vom JC 71 Düsseldorf (über 100 kg).


Die Ergebnisse vom ersten und zweiten Wettkampftag:


Männer

-60 kg:

1. Naohisa Takato, JPN
2. Robert Mshvidobadze, RUS
3. Adonis Diaz, USA
3. Harim Lee, KOR
5. Ashley Mckenzie, GBR
5. Eric Takabatake, BRA
7. Yann Siccardi, MON
7. Jorre Verstraeten, BEL

-66 kg:
1. Kherlen Ganbold, MGL
2. Kenneth Van Gansbeke, BEL
3. Nathon Burns, IRL
3. Jacob Valois, CAN
5. Imad Bassou, MAR
5. Nathan Katz, AUS
7. Alaa El Idrissi, USA
7. Julien Frascadore, CAN

-73 kg:
1. Soichi Hashimoto, JPN
2. Victor Scvortov, UAE
3. Antoine Bouchard, CAN
3. Anthony Zingg, TSV Bayer 04 Leverkusen
5. Eduardo Barbosa, BRA
5. Arthur Margelidon, CAN
7. Eric Ham, GBR
7. Bradley Langlois, CAN

-81 kg:
1. Takanori Nagase, JPN
2. Antoine Valois-fortier, CAN
3. Matthias Casse, BEL
3. Aslan Lappinagov, RUS
5. Timo Cavelius, GER
5. Jack Hatton, USA
7. Etienne Briand, CAN
7. Alexander Wieczerzak, GER


Frauen

-48 kg:

1. Wakana Koga, JPN
2. Catarina Costa, POR
3. Paula Pareto, ARG
3. Shira Rishony, ISR
5. Keisy Perafan, ARG
5. Gulkader Senturk, TUR
7. Aziza Chakir, MAR
7. Maria Siderot, POR

-52 kg:
1. Gefen Primo, ISR
2. Angelica Delgado, USA
3. Bokyeong Jeong, KOR
3. Sarah Menezes, BRA
5. Irem Korkmaz, TUR
5. Agata Perenc, POL
7. Tinka Easton, AUS
7. Ecaterina Guica, CAN

-57 kg:
1. Christa Deguchi, CAN
2. Jessica Klimkait, CAN
3. Julia Kowalczyk, POL
3. Timna Nelson Levy, ISR
5. Mina Libeer, BEL
5. Johanna Mueller, GER
7. Arleta Podolak, POL
7. Kelly Taylor, CAN

-63 kg:
1. Mokhee Cho, KOR
2. Amy Livesey, GBR
3. Catherine Beauchemin-pinard, CAN
3. Alexia Castilhos, BRA
5. Katharina Haecker, AUS
5. Gili Sharir, ISR
7. Nadja Bazynski, TSV Bayer 04 Leverkusen
7. Vivian Herrmann, GER

-70 kg:
1. Giovanna Scoccimarro, GER
2. Kelita Zupancic, CAN
3. Megan Fletcher, IRL
3. Seongyeon Kim, KOR
5. Roxane Taeymans, BEL
5. Gabriella Willems, BEL
7. Nanami Asahi, JPN
7. Maria Perez, PUR


Livestream, Ergebnisse, Wettkampflisten